Spezielle Lebensentscheidungen bei frei.raum.coesfeld am 8. Mai im Blick

Christoph Aperdannier (Netzwerk Flügge), Dr. Stefania Salvador, Robin Krampe und Daniel Gewand laden zur Veranstaltung am Mittwoch, 8. Mai, 19.30 Uhr, ein.

Am Mittwoch, den 8. Mai 2019, findet in Kooperation mit dem Flügge Netzwerk (www.fluegge-netzwerk.de) auf dem Firmengelände der Firma Krampe Fahrzeugbau in Flamschen eine besondere frei.raum.coesfeld-Veranstaltung statt: frei.raum.entscheidung.

„Ab 19.30 Uhr beschäftigen wir uns mit aktuellen, vergangenen und zukünftigen Entscheidungen und stellen zwei junge Coesfelder vor, die ganz unterschiedliche Entscheidungen getroffen haben“, kündigt Pastoralreferent Daniel Gewand an. Robin Krampe (Geschäftsführer der Krampe Fahrzeugbau GmbH) und Dr. Stefania Salvador (Fachärztin in der Frauenklinik des St.-Vinzenz-Hospitals Coesfeld) berichten in einer Gesprächsrunde von ihren Entscheidungen und geben den jungen Erwachsenen so Werkzeuge für ihre Entscheidungen an die Hand. Mehr Infos auf http://bit.ly/freiraumentscheidung.  

Hintergrundinfo: Das Projekt frei.raum.coesfeld ist ein gemeinsames Projekt der Katholischen Kirchengemeinden Anna Katharina und St. Lamberti für junge Erwachsene in Coesfeld. Das Projekt frei.raum.coesfeld will in neuer, unkonventioneller und lebensnaher Form Orte für Glaube, Spiritualität und Religion speziell für junge Erwachsene zwischen 25 und 35 Jahren schaffen und entdecken. 

Fragen zu einzelnen Veranstaltungen oder zum Projekt beantwortet Projektleiter Daniel Gewand gerne auch per Whatsapp unter 0160/97032211.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare