AOK unterstützt Aktion von Radio Kiepenkerl

Spende an die Aktion „Lichtblicke“

Claudia Bröcker, Tanja Schilling und Maike Gecks (von links).

Coesfeld. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AOK Nord-West in Coesfeld haben sich im vergangenen Jahr dazu entschieden, für einen guten Zweck zu spenden.

„Die Aktion ‚Lichtblicke‘ ist hierfür genau die richtige Wahl“, erklärt Claudia Bröcker, Teamleiterin Kundenservice. Tanja Schilling überreichte an Maike Gecks, Mitarbeiterin von Radio Kiepenkerl, den Scheck in Höhe von 467,30 Euro. Die Aktion „Lichtblicke“ gibt es seit 1998, sie wird gemeinsam von den 45 NRW-Lokalradios in Partnerschaft mit den Caritasverbänden aus NRW und der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe durchgeführt. 3,75 Millionen Euro wurden hierzu von der Aktion „Lichtblicke“ bereitgestellt – ein Rekordergebnis. „Der AOK Nord-West ist es sehr wichtig auch ihren Teil dazu beizutragen, dass Familien, Jugendlichen, Kinder und andere Hilfsbedürftige unterstützt werden“, sagte Claudia Bröcker.

Streiflichter-Ausgabe 2.1.2012

Von Sebastian El-Saqqa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare