Jugendpfingstlager des Sportfischereivereins Coesfeld am Wochenende

„Spaß am Fisch vermitteln“

Vieles rund um den Fisch konnten die Teilnehmer des Pfingstlagers in Empte lernen. Alfred Gerwers (rechts), Björn Fischbock (3. v. r.), die Helfer und die Teilnehmer blicken auf ein gelungenes Wochenende zurück.

Coesfeld. Kevin Tendahl läutet eine Glocke. Es ist das Signal zum Zusammenkommen. Gerade tobten 26 Jugendliche noch umher und waren um die Angelteiche in Empte verstreut – beim Glockenläuten weiß jeder, was zu tun ist: Sammeln am Treffpunkt.

Kevin Tendahl war einer der Helfer beim diesjährigen Pfingstlager des Sportfischereivereins Coesfeld. Von Freitag bis Montag gehörte er zu den vier Helfern, die Jugendwart Alfred Gerwers und dessen Stellvertreter Björn Fischbock dabei unterstützten, den 26 Teilnehmern zwischen zehn und 18 Jahren ein besonderes Naturerlebnis zu ermöglichen.

„Wir haben viel Verschiedenes gemacht. Das meiste hat sich natürlich um das Thema Angeln und Fische gedreht. Hegefischen, Fische räuchern und beizen, Fischverarbeitung, Vogelschießen“, erzählt Alfred Gerwers – da sei für jeden etwas dabei gewesen.

Das Ziel dabei: „Uns ist es wichtig, dass die Jugendlichen lernen, die Fische, die geangelt wurden, auch sinnvoll zu verwerten. Außerdem soll ihnen der Spaß am Fisch vermittelt werden.“

Björn Fischbock weiß, dass Angelzubehör teuer ist. „Deshalb sollen die Jungs lernen, Zubehör selbst herzustellen. Dadurch spart man eine Menge Geld“, sagt der zweite Jugendwart.

Über eine Besonderheit durften sich die jugendlichen Vereinsmitglieder am Sonntag freuen: Zum Abendessen gab es ein Spanferkel. Nicht nur das begeisterte die Jugendlichen. „Das Vogelschießen hat viel Spaß gemacht. Besonders schön waren die Lagerfeuer an den Abenden – da konnte man den Sonnenuntergang beobachten“, erinnert sich Tom Wolter. Nach abendlichem Lagerfeuer ging es dann zum Schlafen in die Zelte.

Der 11-jährige Tom war dieses Jahr zum ersten Mal dabei und hat schon Lust auf eine Wiederholung. Auch Alfred Gerwers blickt auf ein erfolgreiches Pfingstlager zurück. „Es hat alles gut geklappt. Besonders toll war es, weil das Wetter mitgespielt hat“, freut sich der Jugendwart. Weitere Infos zum Sportfischereiverein gibt es im Internet unter www.sfv-coesfeld.de.

Streiflichter-Ausgabe vom 30.5.2012

Von Anna Tiffe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare