Schwerpunkt Gesundheit ab 2020

Neues Bildungsangebot am Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg

Vertreter des Oswald und der Christophorus-Kliniken stellten den neuen Bildungsgang des Berufskollegs vor.

Coesfeld. Im kommenden Schuljahr startet am Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld ein neuer Zweig im Beruflichen Gymnasium mit dem Schwerpunkt Gesundheit.

Schüler haben nach drei Jahren zum einen das Abitur in der Tasche. Zum anderen erwerben sie bereits während ihrer Schulzeit Fachwissen und sammeln erste berufliche Erfahrungen. Durch ihren gewählten Schwerpunkt Gesundheit und den damit verbundenen Leistungskursen Gesundheit und Biologie können sie sich auf ein Studium oder eine Ausbildung im medizinischen, pharmakologischen, gesundheitsökonomischen oder psychologischen Bereich vorbereiten. 

Besondere Unterstützung erfährt das neue Bildungsangebot durch die Christophorus-Kliniken. „Wir halten eine Ausbildung, die junge Menschen an gesundheitliche Themen heranführt, für sehr sinnvoll und unterstützen die Schülerinnen und Schüler bei praktischen Einsätzen in unseren Einrichtungen gern“, erklärt Geschäftsführer Dr. Mark Lönnies Infos zum Beruflichen Gymnasium mit dem Schwerpunkt Gesundheit erhalten Interessierte während einer Info-Veranstaltung im Oswald am Montag, 2. Dezember, um 18 Uhr (erster Termin) und um 19 Uhr (zweiter Termin).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare