Rollen für das Familienmusical Peter Pan sind verteilt

Am 10. Juni startet das Familienmusical Peter Pan. Dazu wurden nun die Rollen verteilt. Jonas Schweers übernimmt die Hauptrolle

Coesfeld. Captain Hook und Peter Pan kennen sich eigentlich in und auswendig. Schließlich existiert die Geschichte vom Jungen, der niemals erwachsen werden will, seit 1902. Doch es gibt noch Tage, an denen sie sich ganz neu kennenlernen. Wie vergangenen Samstag an der Freilichtbühne Coesfeld. Nach wochenlangem Warten verkündete das künstlerische Team um Regisseur Klaus Michalski die Besetzung des diesjährigen Familienmusicals.

50 Mitspieler erwecken ab Samstag, 10. Juni, die Abenteuer des Peter Pan auf der Freilichtbühne Coesfeld zum Leben. Jonas Schweers schlüpft dabei in die Rolle des fliegenden Helden, der nicht erwachsen werden will. Gegen ihn tritt Sabine Wulf als Captain Hook an. „Wir haben eine spannende Probenzeit vor uns, da wir ein sehr großes Ensemble haben, das die Bühne ab Juni in Nimmerland verwandelt. Wir freuen uns sehr auf die kommenden Monate“, so Regisseur Klaus Michalski, der mit Choreographin Sabine Lindlar sowie den musikalischen Leitern Oliver Haug und Julie Klos das künstlerische Team bildet.

Auch Captain Hooks Schiff „Jolly Roger“ darf in dieser Produktion nicht fehlen. Diese lief bereits am Samstag in den Hafen der Freilichtbühne ein. Wie für ein Piratenschiff angemessen, ist es mit Kanonen ausgestattet, für Beutefahrten bereit und wird Schauplatz von Scharmützeln zwischen Hook und Peter Pan. Am 21. Januar folgt die Rollenverteilung des diesjährigen Abendmusicals „Im weißen Rössl“. Auch die Darsteller des Abendmusicals freuen sich sehr auf den Probenbeginn.

Karten gibt es ab 1. April unter Telefon (02541) 3355 und unter www.freilichtbuehne-coesfeld.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare