Qualifikationsbeginn für den VR-EsportsCup heute ab 19 Uhr

ESport Volksbank
+
ESport Volksbank

Das international verbreitete Esports-Erlebnis kommt jetzt auch in unsere Region – und an die Konsolen. Der VR-EsportsCup ist das erste Gaming-Event der VR-Bank Westmünsterland mit einer packenden Online-Qualifikation und dem spektakulären Präsenz-Finale. Den Gewinnern winken attraktive Preise im Gesamtwert von 1500 Euro.

Esports ist das wettbewerbsmäßige Spielen von Computer- und Videospielen im Einzel- oder Mehrspielermodus. Im Fokus des Cups liegt dabei die Fußballsimulation FIFA. Mitmachen können alle Gamer ab zehn Jahre. Gespielt wird das Online-Freundschaftsspiel auf der Playstation im H2H-Modus (Head-to-Head-Modus) mit normalen Stärken. Jeder Teilnehmer kann an einem, zwei, drei oder allen vier Online-Qualifikationsspielen mitmachen. Somit hat er die vierfache Chance zur Teilnahme am großen Live-Finale. Denn aus jeder Qualifikation gehen vier Sieger hervor, die die Teilnahme am Live-Finale gewonnen haben. 

Die Termine für die Qualifikationen sind: 

Qualifikation 1: Freitag, 21. Juni, ab 19 Uhr.
Qualifikation 2: Sonntag, 23. Juni, ab 18 Uhr.
Qualifikation 3: Freitag, 28. Juni, ab 19 Uhr.
Qualifikation 4: Sonntag, 30. Juni, ab 18 Uhr.

Die Anmeldung zu den Qualifikationen erfolgt unter www.schalkebank.de/esports. Am Samstag, 6. Juli, findet ab 16 Uhr in der VR-Bank in Borken das Live-Finale statt, bei dem Fans aus der Region nicht nur um den Titel des Turniers spielen, sondern auch die Möglichkeit haben, gegen die Esports-Stars des FC Schalke 04 anzutreten. 

Moderiert wird das Event vom Youtuber Lukas 'BadeschlappenLP' Hösch. Auch ein DJ, das Geschwindigkeitsspiel Speed Cage und eine Snack-Area sorgen für gute Unterhaltung. Der Eintritt ist frei!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare