Schützenvereins Flamschen dankt Ansgar Schulz und Dietmar Nagel

Ovationen für zwei Urgesteine

Der Vorstand (von links): Thomas Bücker, Frank Hemsing, Herbert Knapp, Fabian Tilling, Frank Hamburger, Bernd Kleinhölting, Markus Wichtrup, Georg Lammerding, Josef Schemmer, Antonius Bennemann, Günter Puhe, Klaus Schlichtmann, Hermann Schulze Bröring.

Coesfeld. „Standing Ovations“ gab es bei der Generalversammlung des Schützenvereins Flamschen am Samstagabend für Ansgar Schulz und Dietmar Nagel. Beide standen nach langjähriger Arbeit für den Verein nicht mehr zur Wiederwahl.

Zuvor hatten der 1. Vorsitzende Hermann Schulze Bröring und sein Stellvertreter Ansgar Schulz die Versammlung im Bühnenheim der Freilichtbühne in Flamschen eröffnet.

Im Vorstand und bei den

Offizieren neue Gesichter

Schulz schloss seinen Bericht damit, dass er seine Vorstandsarbeit beenden wolle und bedankte sich für die erlebnisreichen zwölf Jahre im Vorstand. Daraufhin gab es von der Versammlung spontan stehenden Applaus. Die Wahl eines neuen Kassenprüfers viel auf Klaus Terbeck.

Auch im Vorstand standen umfangreiche Neuwahlen an: Herbert Knapp gab sein Amt als Kassenwart zwar ab, wird dem Verein künftig aber in anderer Funktion erhalten bleiben. Sein bisheriges Amt übernahm Frank Hemsing. Namensvetter Frank Hamburger wurde zum 2. Vorsitzenden gewählt. Neue beziehungsweise wiedergewählte Bezirkskassier sind Klaus Schlichtmann, Antonius Bennemann, Josef Schemmer, Herbert Knapp, Markus Wichtrup und Willi Ebbing.

Und noch einer stand nicht länger in seiner bisherigen Funktion zur Verfügung: Nach mehr als 18 Jahren zog sich Dietmar Nagel als Fahnenoffizier aus dem Offizierskorps zurück. Wieder gab es stehende Ovationen, dieses Mal für den „Grünrock“ des Vereins.

Schützenfest und Mitglieder-Wallfahrt

Tobias Abbing wurde als neuer Fahnenoffizier von der Versammlung eingesetzt. Wiedergewählt wurden Sven Borgert als Fahnenoffizier, sowie die Adjutanten Erwin Jesewski und Daniel Volmer.

Mit einem Ausblick auf das bevorstehende Schützenfest im Mai und eine MitgliederWallfahrt nach Neviges, die durch Präses Kaplan Tilling vorgestellt wurde, kam die Generalversammlung zum Abschluss.

Streiflichter-Ausgabe vom 30.1.2013

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare