3.800 Ostereier verkauft

Ostereieraktion der Lamberti-Messdiener

Die Osteraktion war für die Messdiener der St.-Lamberti-Gemeinde ein voller Erfolg.

Coesfeld. Die Messdiener aus St. Lamberti blicken auf ein erfolgreiches Wochenende zurück: Bei ihrer jährlich stattfindenden Ostereieraktion verkauften sie 3.800 Ostereier.

Knapp 50 Messdiener trafen sich um 9 Uhr morgens am Maria-Frieden-Begegnungszentrum und packten ihre Rucksäcke und Fahrradtaschen voll mit bunten Ostereiern. In acht Kleingruppen waren die Messdiener mit dem Fahrrad unterwegs und verkauften die bunten Eier in zuvor eingeteilten Bezirken der Pfarrgemeinde. Gegen Mittag versammelten sich dann alle gemeinsam im Begegnungszentrum und stärkten sich bei den kalten Temperaturen mit warmen Kakao und Mittagessen.

„Die Aktion lief dieses Jahr so gut an, dass wir schon vormittags fast keine Eier mehr hatten und noch 300 Stück nachgekauft haben. Wir waren sehr überrascht, da wir schon im Voraus 200 Eier mehr bestellt hatten als letztes Jahr,  aber natürlich freuen wir uns über die erhöhte Nachfrage“, so die Organisatoren der Ostereieraktion. 

Insgesamt können die Leiter und Kinder dieses Jahr einen Gewinn von mehr als 1.000 Euro verbuchen. Mit dem Geld können kommende Aktionen gestemmt werden wie beispielsweise das Fronleichnamslager oder das Herbstlager.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare