Schützenverein Hegerort e.V.

Nachfolger von Thomas Uppenkamp gesucht

Die Tages des amtierenden Königthrons des Schützenvereins Hegerort e.V. sind gezählt: (von links) Ehrendamen Lena Südfeld und Joke Thies, König Thomas Uppenkamp, Königin Christina Niehoff.

Holtwick. Einmal ist immer das erste Mal. Dies gilt zumindest für den neuen Oberst Bernd Eink und den neuen Hauptmann Michael Sundrum des Schützenvereins Hegerort e.V. Zum ersten Mal führen sie beim Schützenfest an diesem Pfingst- Wochenende die Schützen an.

„Beide sind passionierte Reiter“, so Norbert Sendfeld. Und das ist nicht immer, dass die Funktionsträger vorher jemals auf einem Pferd geritten sind! Zu den Letztgenannten gehörte auch Willi Kortbus, der langgediente Vorgänger von dem aktuellen Oberst „Er hat es irgendwie hingekriegt“, sagt der Präsident mit lachender Stimme.

Ob passionierte Reiter oder nicht – alle sind gespannt, wer in diesem Jahr neuer Schützenkönig wird. Denn am Sonntag, 9. Juni, wird der Nachfolger von Thomas Uppenkamp ermittelt. Am Freitag, 7. Juni, starten die letzten Vorbereitungen für die Feierlichkeiten. Um 15 Uhr wird Grün geholt und das Zelt geschmückt. Damit am Schützenfest alles klappt, treffen sich die Schützen, am selben Tag um 19.30 Uhr, um die Parade zu üben. Danach findet ein gemütlicher Herrenabend statt. Mit dem Samstag, 8. Juni, neigt sich die Ära des amtierenden Königs mit großen Schritten dem Ende entgegen. Um 14.15 Uhr treten die Schützen am Festzelt an, um Thomas Uppenkamp abzuholen. Gemeinsam wird dann die Messe im Zelt gefeiert. Eine liebgewonnene Tradition ist die darauffolgende Ehrung der Jubelpaare. Das diesjährige Goldkönigspaar ist Leo Tendahl und Marianne Tendahl. Vor 40 Jahren ließen sich Helmut Scharlau und Annette Sundrum feiern. Vom Präsidenten des Schützenverein Hegerort e.V. wird auch die diesjährige Silberkönigin Maria Kreulich geehrt. Sie wurde damals von dem inzwischen verstorbenen Hubert Kortbus erwählt.

Mit der Polonaise und dem Königsball endet ab 20 Uhr der Schützenfest-Samstag, an dem sich der amtierende König mit seiner Königin Christina Niehoff sowie den Ehrendamen Lena Südfeld und Joke Thies hochleben lässt.

Spannend wird es am Sonntag, 9. Juni. Dann treffen sich die Schützen um 11.30 Uhr am Festzelt. Um 13 Uhr heißt es dann Antreten und Parade vor dem amtierenden Königspaar. Eine Stunde später beginnt das Königsschießen. Wenn alles klappt, wird um 17.30 Uhr die Parade vor dem neuen Königspaar abgehalten. Dorthin werden sie von den ebenfalls neuen Kutschfahrer Dieter Brinker und Hermann Niesing kutschiert. Mit der Polonaise um 20 Uhr und dem anschließenden Zapfenstreich steigt der Königsball. Bei den Bällen sorgt die Tanzband Spotlight aus Gronau für Stimmung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare