Nach Diebstahl: Polizei sucht „Geldabheber"

+
Die Polizei Coesfeld sucht nach einem Geldbörsendieb.

Coesfeld. Einer 76-jährigen Geschädigten wurde am 25. Oktober gegen 10.30 Uhr, im Aldi-Markt Coesfeld ihre Geldbörse entwendet.

Unbekannte öffneten den Reißverschluss ihrer Handtasche und entnahmen das Portemonnaie. Den Diebstahl bemerkte die Frau erst, als sie ihre Einkäufe an der Kasse bezahlen wollte.

In der Geldbörse befanden sich drei EC-Karten, die sie unmittelbar sperren ließ.

Der Geldabheber wurde am Geldautomaten videografiert.

Am nächsten Tag stellte sie fest, dass trotzdem, direkt nach dem Diebstahl, mehrere Abhebungen an einem nahe gelegenen Geldautomaten erfolgten. Hierbei wurde ein „Geldabheber" und eine Begleiterin in der Bank videografiert. Ein Richter vom Amtsgericht in Münster hat nun einen Beschluss zur Veröffentlichung der Bilder erlassen. Wer kennt den Geldabheber und seine Begleiterin? Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Coesfeld, Tel. (02541) 140, zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.