Pfarrgemeinden unterstützen 24 Einrichtungen

Möbelladen sammelt 32.500 Euro Spenden

+
Geschäftsführerin Anne Sandscheiper (vorne) traf sich mit den Ehrenamtlichen und Vertretern der 24 Einrichtungen, die der Möbelladen unterstützt.

Coesfeld. Wer Möbel oder Haushaltsgegenstände abzugeben hat oder selbst etwas für die Wohnung benötigt, kann im Möbelladen der Coesfelder Pfarrgemeinden im gleichen Zug etwas Gutes tun. Unter dem Motto „gebraucht – einfach – gut“ ist die Einrichtung seit acht Jahren eine beliebte Anlaufstelle für gebrauchte Möbel in Coesfeld.

„Eure Hilfe unterstützt unsere Hilfe“ – so bedankte sich Thomas Bücking von der Kinderhilfe Tschernobyl Coesfeld bei Anne Sandscheiper und ihrem Helferteam. Die Kinderhilfe Tschernobyl gehört zu insgesamt 24 Einrichtungen, die durch die Erlöse des Möbelladens der Coesfelder Pfarrgemeinden unterstützt werden. Eine stolze Summe von 32 500 Euro ist im vergangenen Jahr dafür zusammengekommen. Das große Helferteam sowie Vertreter der Einrichtungen trafen sich vergangene Woche zur Spendenübergabe im Pfarrheim St. Lamberti. Pfarrer Stephan Wolf aus St. Johannes Lette und Bürgermeister Öhmann schlossen sich dem Dank an: „Hier zeigt sich das Herz der Kirche“, betonte Öhmann.

Der Möbelladen wird von der Pfarrgemeinde St. Johannes Lette in Zusammenarbeit mit den Gruppen der Gemeindecaritas der Kirchengemeinden Anna Katharina und St. Lamberti geleitet.

Das Team des Möbelladens freut sich über persönlichen Einsatz im Ehrenamtsteam sowie Geld- und Sachspenden: Möbel und Haushaltsgegenstände werden gerne angenommen. Kleinere Dinge können spontan abgegeben werden, bei größeren Möbeln sollte zwecks Besichtigung, Abbau und Transport vorher angerufen werden. Die Mitarbeiter des Möbelladens entscheiden nach Zustand und Bedarf, was angenommen wird. Ein Hol- und Lieferservice für kleines Geld wird ebenfalls angeboten.

Der Möbelladen der Pfarrgemeinden am Lübbesmeyerweg 5 in Coesfeld ist immer freitags von 15 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet. Inhaber von Berechtigungsscheinen erhalten Rabatte. Weitere Informationen unter Telefon (02541) 8449010 und im Internet auf www.sankt-johannes-lette.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare