Streiflichter-Leser ab 18 Jahren können mitmachen. Casting-Event am 25.2. in der Fabrik

Model-Casting für die Fashion Party

400 Besucher sorgten im Vorjahr im Café Central gemeinsam mit den Casting-Teilnehmern für super Stimmung. Nun können sich alle Streiflichter-Leser (ab 18) für das Casting in der Fabrik bewerben.

Coesfeld. 75 Casting-Teilnehmer, insgesamt gut 400 Besucher – das Café Central platzte bei dem von den Streiflichtern präsentierten Model-Casting im vergangenen Jahr aus allen Nähten.

Und diesmal soll es ein stimmungsvoller Abend werden, wenn das Casting im Vorfeld der Coesfelder Fashion Party 2011 neu aufgelegt wird – am Freitag, 25. Februar, ab 20 Uhr im Club Böll der Fabrik.

Ob jung oder alt, ob schlank oder mollig, ob Männlein oder Weiblein – jeder kann mitmachen und sich für das Casting bewerben (ausführliche Infos im Artikel "Das Publikum darf beim Casting mit abstimmen", zu finden über die Hauptseite zur Coesfelder Fashion Party). Hemmungen müsse niemand haben, sagt Mitorganisator Paul Mauermann: „Hier muss niemand aussehen wie ein Promi. Und Menschen im etwas reiferen Alter sind uns als Models genauso lieb wie junge Kandidaten – auch 30-, 40-, 50- oder 60-Jährige sind herzlich willkommen, das sind ja gestandene Leute. Durch die richtige Mischung kommt die beste Stimmung auf! Und wir möchten bei der Coesfelder Fashion Party ja schließlich Mode für alle Altersklassen präsentieren.“

Eine sechsköpfige Jury, bestehend aus jeweils zwei Mitarbeitern des Modehauses Mauermann und des Friseursalons Hair Kapper sowie den beiden Choreografie-geschulten Coesfelder Tänzerinnen Sarah Dittrich (SG Coesfeld 06) und Yvonne Pier (Tanz Centrum Coesfeld), wird am 25. Februar gemeinsam mit dem Publikum die 16 Models auswählen, die schließlich bei der Coesfelder Fashion Party ihr Debüt auf dem Laufsteg geben dürfen.

Welche 96 Kollektionen am 12. März in den sechs Durchgängen im Einzelnen präsentiert werden, wird nach dem Casting gemeinsam mit den Models abgestimmt. Für das Casting gilt ohnehin: Erlaubt ist, was gefällt! „Jeder soll das tragen, worin er oder sie sich wohlfühlt“, sagt Veranstalter Bernhard Gelking.

Auch über das Auftreten auf der Bühne muss sich niemand im Vorfeld einen Kopf machen. „Es soll eine lockere Veranstaltung werden“, so Gelking. „Haarstylisch“ in Szene gesetzt werden die 16 Fashion-Party-Models vor der Veranstaltung von Profis aus dem Hause Hair Kapper.

Am Nachmittag vor der Coesfelder Fashion Party wird von der Körperhaltung bis zum Laufstil bei einer Generalprobe alles noch detailliert besprochen. Ganz bewusst wird schließlich nicht auf „echte Models“ gesetzt. Denn die Coesfelder Fashion Party soll ein Event von (Kreis) Coesfeldern für (Kreis) Coesfelder sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare