Chorgemeinschaften St. Johannes Baptist Lette laden zu großem Konzert

„Mass of Children“ im Februar in der Pfarrkirche

Konzentriert bei der Sache: die Chorsängerinnen und -sänger während des Chorwochenendes.

Lette. Der Kartenvorverkauf für das große Nachweihnachtskonzert der Chorgemeinschaften St.

Johannes Baptist Lette ist am 1. Advent gestartet. Am Sonntag, 5. Februar 2012, wird um 17 Uhr in der Letteraner Pfarrkirche die „Mass of the Children” mit dem Kirchenchor, Jugendchor, der Schola, dem Kourion-Orchester Münster sowie den Solisten Daniela Stampa (Sopran) und Michael Nonhoff (Bariton) unter Gesamtleitung von Maximilian Kramer aufgeführt.

Diese „Messe der Kinder“ genannt und den Kindern dieser Welt gewidmet, ist eine junge, 2003 entstandene Komposition von John Rutter (geboren 1945 in London) in lateinischer und englischer Sprache. Sie entführt Sänger wie Zuhörer in eine zauberhafte Klangwelt. Auch das Wechselspiel zwischen Kinder- und Erwachsenenchor macht den Reiz dieses modernen Werkes aus.

John Rutter ist weltweit derzeit wohl der erfolgreichste Komponist von Kirchenmusik. Jüngst hat er für die Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton eine feierliche Hymne komponiert. Seine Werke zählen zur Postmoderne und zeichnen sich durch eine vielschichtige Harmonik und Rhythmik aus. In seinen Kompositionen verarbeitet der außergewöhnliche Künstler Elemente aus Filmmusik, Musical, Jazz, Klassik und Spirituals.

Die Karten für dieses Konzert als kultureller Höhepunkt zum Jahresauftakt sind als ansprechendes Eintrittsheft mit vielen Informationen gestaltet und für 16 Euro (Schüler/Studenten 10 Euro) unter anderem bei der Volksbank in Lette und in der Geschäftsstelle Lette der Sparkasse Westmünsterland erhältlich. Mitglieder des Fördervereins Freundeskreis Kirchenmusik erhalten ihre ermäßigten Karten (12 Euro) ausschließlich im Pfarrbüro (möglichst Mitgliedsausweis vorlegen).

Infos im Internet: www.kirchenmusik-lette.de und www.sankt-johannes-lette.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare