Scheck übergeben 

Kreisjägerschaft spendet für Lichtblicke

+
Bei der Spendenübergabe waren anwesend (von links): Franz Josef Schulze Thier (Vorsitzender), Insa Löll (Radio Kiepenkerl), Christiane Nöcker (Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit), Cornelia Thies (Sprecherin der jagenden Damen), Friedel Meyer (Geschäftsführer) sowie Reinhard Elsbecker (Obmann für das jagdliche Brauchtum).

Coesfeld /Dülmen. Die Kreisjägerschaft Coesfeld konnte am gestrigen Dienstag eine Spende über 2 700 Euro an die „Aktion Lichtblicke“ in den Räumlichkeiten von Radio Kiepenkerl in Dülmen überreichen.

Das Geld war bei dem Konzert der Jagdhornbläsergruppen der Kreisjägerschaft im Dezember gespendet worden. Unter dem Titel „Audite“ kamen dort rund 500 Menschen in der Jakobikirche in Coesfeld zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare