Fotoausstellung in Kantine der Agentur für Arbeit

Kreative Ideen für kunstvolle Porträts und Landschaftsbilder

Coesfeld. Ulla Meinert ist im Service-Center der Agentur für Arbeit in Coesfeld beschäftigt.

Am Telefon kümmert sie sich um die Anliegen der Anrufer und versucht ihnen schnellstmöglich zu helfen. Auch privat sucht sie den Kontakt zu Menschen. Diesmal auf eine sehr persönliche Weise. Als Fotografin erstellt sie kunstvolle Portraits, die sie jetzt in der Kantine der Arbeitsagentur Coesfeld ausstellt.

Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Daniel Lauber verbringt sie den größten Teil ihrer Freizeit mit dem Fotografieren. Beide zeigen derzeit eine Auswahl ihrer Bilder, die sie unter den Künstlernamen Leonique Lacroix und Dan Shoot Pictures veröffentlichen, in der Kantine der Agentur für Arbeit. „Dabei ist jedes Foto etwas Besonderes“, erzählt die Coesfelderin. Sie setzt ihre Models bei jedem Shooting mit neuen kreativen Ideen in Szene und schafft so ein Kunstwerk.

Während Ulla Meinert auf das Arbeiten im eigenen Studio setzt, bevorzugt Daniel Lauber die Arbeit im freien. „Man muss die Augen offen halten, wenn man unterwegs ist, um den besonderen Ort zu finden“, erklärt er. Die Atmosphäre ausgewählter Orte verleihen seinen Fotos damit einen besonderen Charme.

Auf die Räumlichkeiten der Kantine in der Agentur für Arbeit sind Sie in der Mittagspause gekommen. „Wir finden, dass unsere Fotos gut in das Ambiente passen und besonders zur Geltung kommen“, berichtet Ulla Meinert. Kantinenpächter und Küchenmeister Rainer Oing war mit dieser Idee sofort einverstanden, hat er auch in der Vergangenheit bereits verschiedenen Ausstellungen Raum gegeben.

Noch für einige Tage sind die Fotos in der Kantine zu sehen (Holtwicker Straße 1).

SL-Ausgabe vom 5.11.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare