Streiflichter-Partybus fährt auch zum „Tanz in den Mai“

Karpaten: Zusatzfahrt am 30.4.

Kreis Coesfeld / Ahaus. Die Streiflichter-Partybusse, die zahlreiche Gäste bereits an drei Terminen zu Karpaten gebracht haben, waren rappelvoll.

Aufgrund der hohen Nachfrage bieten die Streiflichter in Kooperation mit dem Karpaten-Musikfestival den Streiflichter-Partybus an einem weiteren Termin an. Zum „Tanz in den Mai“ am Donnerstag, 30. April, haben die Festivalbesucher noch einmal die Chance, den Bus für den Hin- und Rückweg zu nutzen. 

Das Finale des größten Musikzeltfestivals in NRW bildet der „Tanz in den Mai“. Hier kann noch einmal ausgelassen gefeiert werden. Neben der erfolgreichsten DJane Deutschlands, Cassey Doreen, gibt es auch „die härteste Boygroup“, die Big Maggas auf die Ohren. „Nordisch Cool“ wird es mit den Junxx. Die beiden Entertainer aus dem hohen Norden touren mit ihrem herzhaft erfrischenden Mix aus Partymusik und Unplugged-Stücken durch ganz Europa.

Der Streiflichter-Partybus fährt am 25. und 30. April jeweils um 21.40 Uhr am Charleville-Mézières-Platz in Dülmen ab. Die nächsten Stationen sind das Bürgerhaus Böinghoff in Lette (22 Uhr), der Busbahnhof am Bahnsteig in Coesfeld (22.20 Uhr) und die Sportanlage in Holtwick (22.35 Uhr). Das Festivalgelände in Ahaus wird dann voraussichltich gegen 23 Uhr erreicht. Der Rücktransfer ist für jeweils 3 Uhr am nächsten Morgen geplant. Auf beiden Fahrten, durchgeführt vom Reisedienst Lücke aus Dülmen, besteht in Coesfeld die Möglichkeit zum Umstieg in den Nachtbus N8 nach Darup, Nottuln, Appelhülsen und Münster.

Tickets für den Streiflichter-Partybus inklusive Eintritt gibt es zum Preis von 15 Euro ab sofort in den Geschäftsstellen der Streiflichter in Coesfeld (Kupferstraße 20) und Dülmen (Königswall 6).

SL-Ausgabe vom 22.4.2015

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare