Kartenvorverkauf startet an diesem Sonntag um 17 Uhr im Bürgerhaus

Karneval kann kommen

Das diesjährige Prinzenpaar: Marita Uckelmann und Christian Sommer.

Lette. Die fünfte Jahreszeit steht vor der Tür – die Jahreszeit, die jedes Narrenherz schneller schlagen lässt: Karneval. Auch Lette wird dann wieder traditionell zu einer kleinen Jecken-Hochburg! Der diesjährige Galaabend findet am Samstag, 2. Februar statt.

Und nun ist auch das neue KoKiKaTe-Prinzenpaar in Lette bekannt: Christian I. und Marita III wurden am vergangenen Freitag feierlich in altbewährter Form beim alten Prinzenpaar proklamiert. Standesgemäß war nur dem direkten Vorstand bekannt, wer in diesem Jahr die Prinzenwürde tragen darf – und dieser hielt dicht. Umso größer war das „Hurra“, als die beiden neuen Majestäten – standesgemäß als Letzte – zu der feierlichen Runde stießen, zumal es sich bei beiden um waschechte gebürtige Letteraner handelt. Christian Sommer ist von Hause aus Polizist und leitet jetzt also nicht nur beruflich ein Sonderkommando, er darf jetzt auch die Narren in die Session führen. Marita Uckelmann ist Floristin und unter ihr blühen seit Freitag nicht nur die Pflanzen, sondern hoffentlich auch die gesamte Karnevalsgesellschaft in Lette besonders auf.

In ihrem Heimatort ist das Prinzenpaar durch vielerlei Aktivitäten in das Leben des Ortes eingebunden, insbesondere auf sportlicher Ebene. Das wichtigste Engagement aber – auch für KoKiKaTe selbst – ist wohl das Singen im Kirchenchor St. Johannes, zumal der Karnevalsverein den Kirchenchor ja auch als Kürzel im Namen trägt und Gründungsmitglied ist. Eigentlich müsste man zumindest für eine Session KoKiKaTe in KoKiKiKaTe umbenennen, so einer der Vorstände. Damit sollte zumindest der musikalische Teil der Galasitzung am 2. Februar 2013 wirklich besonders gelingen, damit Christian und Marita entsprechend gewürdigt werden. Für den Elferrat bedeutete die Proklamation von Christian I übrigens eine echte Herausforderung, denn er gehört diesem schon seit vielen Jahren mit viel Leidenschaft und Engagement an und nicht nur dieser Ausfall musste kurzfristig kompensiert werden, weil ein weiteres Mitglied den Elferrat zumindest für dieses Jahr verlassen musste. Aber auch hier kann KoKiKaTe Vollzug melden, denn der Elferrat ist wieder komplett!

Der Kartenvorverkauf für die große Galasitzung und den Büttabend startet am Sonntag, den 20. Januar ab 17 Uhr im Bürgerhaus Böinghoff. Der Vorstand empfiehlt dem Narrenvolk aufgrund der Erfahrungen aus der Vergangenheit, sich möglichst zeitig um die Karten zu bemühen, da die Sitzung bisher noch in jedem Jahr ausverkauft war.

Streiflichter-Ausgabe vom 16.1.2013

Von André Sommer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare