Gruppenleiterwochenende der Messdiener St. Lamberti. Freitag Fotoabend

Johanna Timmer neu im Vorstand

Die Gruppenleiterrunde der Messdiener St. Lamberti mit (vorne, von links) Priesterseminarist Fabian Bocklage, dem Vorstand Johanna Timmer, Florian Eckel, Adrian Bäumer und Marius von dem Berge sowie Pastoralreferent Walbert Nienhaus.

Coesfeld. Am vergangenen Wochenende tagte die Messdienergruppenleiterrunde St.

Lamberti in Raesfeld in Begleitung von Pastoralreferent Walbert Nienhaus und Priesterseminarist Fabian Bocklage. Bei guter Stimmung wurden Aktionen des vergangenen Jahres evaluiert und viele diesjährige geplant. Marius von dem Berge, Adrian Bäumer und Florian Eckel wurden für den Vorstand bestätigt, Johanna Timmer neu gewählt. Ergänzt wird der Vorstand durch Pastoralreferent Walbert Nienhaus. Ein Dankeschön richteten die Teilnehmer an Katharina Timmer für deren Engagement im Vorstand, aus dem sie nun ausschied. Allerdings bleibt sie der Leiterrunde weiterhin erhalten.

Am 16. Februar in die

Eishalle in Münster

Bereits an diesem Freitag, 1. Februar, lädt die Messdienergemeinschaft St. Lamberti alle Messdiener mit ihren Eltern zu einem Fotoabend ein. Beginn ist um 17.43 Uhr im neuen Pfarrheim St. Lamberti in der Walkenbrückenstraße. Da es einen kleinen Imbiss gibt, sollten sich Interessierte bis zum morgigen Donnerstag, 31. Januar, im Pfarrbüro anmelden.

Am Samstag, 16. Februar, findet erneut eine Fahrt zur Eishalle in Münster statt, gemeinsam mit der Messdienergemeinschaft St. Johannes Lette. Die Anmeldung hierzu kann bis Freitag, 1. Februar, zu den Öffnungzeiten im jeweiligen Pfarrbüro abgegeben werden.

Zeltlager an Fronleichnam

und Herbtferienlager

Auf dem Jahresprogramm steht des Weiteren das zehnte Fronleichnamszeltlager in Gaupel von Donerstag, 30. Mai, bis Samstag, 1. Juni, unter der Leitung von Johanna Timmer und Rahel Hüby.

In den Herbstferien geht es wieder in eine Schützenhalle im Sauerland. Die Fahrt ist von Samstag, 26. Oktober, bis Donnerstag, 31. Oktober, die Leitung übernehmen Katharina Timmer und Marius von dem Berge.

Im Mai erste Treffen für

interessierte Neulinge

Im Mai starten erste Treffen für interessierte neue Messdiener, die Aufnahmefeier wird in diesem Jahr bereits im September sein. Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine „School‘s out Party“, die am 12. Juli stattfindet.

Traditionell stehen gemeinsame Fahrten zu Jugendmessen und zur Jugendkatechese auf dem Programm. Beibehalten werden auch Aktionen zur Mitfinanzierung der Messdienerarbeit wie die Ostereieraktion, der Waffelverkauf nach Familienmessen und die Nikolausaktion, die in diesem Jahr noch durch Besuche auf Nachfrage in Nachbarschaften und Familien erweitert wird.

Weitere Ideen und Aktionen werden in den kommenden Leiterrunden festgelegt und organisiert.

Streiflichter-Ausgabe vom 30.1.2013

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare