25 Jahre Kaiser: Flamschen sucht neuen Amtsträger

+
Königsthron 2018: v.l. Angelika Hemsing, Lucca Rensing, Königin Karin Hamburger, König Frank Hemsing, Kiki Schulze-Bröring, Erwin Jesewski, Hermann Schulze-Bröring und Frank Hamburger.

Coesfeld. Das 275-jährige Jubiläum nährt sich dem Hauptakt. Nachdem der Almauftrieb bereits ein voller Erfolg war, wird sich in diesem Jahr nicht darauf ausgeruht. Im Gegenteil: Der Schützenverein ist jeden Tag unterwegs, um die Bauerschaft Flamschen für das Schützenfest herzurichten. „Wir lassen uns überall sehen, schmücken gemeinsam die Torbögen mit Rosen und bereiten die Kränze vor“, verrät Thomas Borgert vom Schützenverein.

Auch der aktuelle König Frank Hemsing und seine Königin Karin Hamburger waren über die Ostertage bereits fleißig und richteten den Vogel her.

Während der Freitag und der Sonntag im traditionellen Rahmen stehen, liegt das Highlight auf das Kaiserschießen am Samstag. „Es gibt auf jeden Fall genug Kandidaten, die sich den Titel holen wollen“, weiß Borgert. Kein Wunder, denn die ehemaligen Könige haben nur alle 25 Jahre die Chance sich zum Kaiser zu küren und diesen für weitere 25 Jahre zu bekleiden.

Aber nicht nur Gäste aus Flamschen erwartet Borgert am Wochenende: „Das Jubiläum wird auch viele Auswärtige anziehen. Allein am Samstag werden 16 Schützenvereine und sieben Musikkapellen mit uns am Umzug teilnehmen.“

Der enorme Arbeitsaufwand wurde auf acht Arbeitskreise aufgeteilt. „Auch unsere Frauen haben wir mit ins Boot geholt“, so der Pressesprecher. „So gab es andere Blickwinkel, die wir bisher nicht beachtet haben. Sie haben mindestens genauso engagiert gearbeitet, wie die Schützen selbst.“

Auch die generelle Mitgliederzahl ist durch das Jubiläum gestiegen.Deswegen passt das Motto „Von Allen, für Alle“.

Zum Thema

Programmablauf

Donnerstag, 2. Mai 16 Uhr: Grün holen 20 Uhr: Zelt schmücken 

Freitag, 3. Mai 15 Uhr: Kaffeetrinken mit Jubilarehrungen 
17 Uhr: Antreten zum Kirchgang am Festzelt 
18 Uhr: Schützenmesse in der Anna-Katharina-Kirche 
19 Uhr: Parade an der Freilichtbühne 
20 Uhr: Festball 

Samstag 4. Mai 12.30 Uhr: Treffen der Gastvereine auf dem Parkplatz Brauhaus 
14 Uhr: Festumzug zum Festplatz in Flamschen 
15 Uhr: Begrüßung und Ansprachen
16 Uhr: Kaiserschießen mit Platzkonzerten
18 Uhr: Kaiserproklamation und Kommers 

Sonntag, 5. Mai
11 Uhr:
Antreten am Festzelt, Kranzniederlegung und Totengedenken am Ehrenmahl
12 Uhr: Königsschießen und Bierkönigsschießen
19 Uhr:
Proklamation des Jubelkönigs und Parade
20 Uhr: Festball

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare