Geld auf dem Ursulamarkt gesammelt

Inner Wheel Club Coesfeld spendet an das Hospiz 

+
Ute Herterich (Präsidentin des Inner Wheel Clubs, von links), Heike Becker vom Vorstand des Clubs und Hospiz-Leiter Martin Suschek freuen sich über die Spende von über 1 079 Euro.

Coesfeld / Dülmen. „Die Spende ist für uns eine Riesenhilfe und Unterstützung“, sagt Martin Suschek, Leiter des Hospiz Anna Katharina in Dülmen. Suschek bezieht sich damit auf die 1079,20 Euro, die der Inner Wheel Club Coesfeld für das Hospiz sammelte und nun offiziell der Einrichtung übergab.

Bereits zum vierten Mal spendete der Club an das Hospiz. Der Betrag wurde mit einem Suppen-Aktionstag während des Ursulamarktes in Coesfeld gesammelt. „Es hat sehr viel Spaß gemacht selber dort zu stehen und zu helfen“, berichtet Ute Herterich, die Präsidentin des Inner Wheel Clubs Coesfeld.

Die Spendenbereitschaft der Besucher des Ursulamarktes wurde ebenfalls gelobt. „Mir ist aufgefallen, dass die Menschen gerne für das Hospiz spenden. Das fand ich schön“, so Ute Herterich. Inner Wheel ist die weltgrößte Frauen-Service-Organisation. Zur Zeit gibt es circa 4000 Inner Wheel Clubs in 103 Ländern. Der Inner Wheel Club Coesfeld hat 43 Mitglieder aus Dülmen und Lüdinghausen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare