MGV Sängerbund Dülmen lädt zum 22. September ins Konzert Theater Coesfeld ein

Großes Konzert mit vier Chören und Orchester

Der Crescendo-Chor Coesfeld steuert seine Stimmen zum Konzert bei.

Coesfeld/Dülmen. Ab sofort beginnt der Kartenvorverkauf für das große Gemeinschaftskonzert am Samstag, 22. September, ab 19 Uhr im Konzert Theater Coesfeld, an dem vier Chöre aus dem Kreis Coesfeld teilnehmen.

Alle teilnehmenden Chöre stehen unter der musikalischen Leitung von Helmut Kathmann aus Coesfeld. Unterstützt werden die Chöre bei dem Konzert teilweise von dem Orchester Harmonie-Municipale aus Charleville-Mézières in Frankreich. Alle Musikfreunde können sich auf eine bunte Vielfalt aus allen Musikrichtungen freuen. „Da ist für jeden etwas dabei“, meint Christian Terwort vom MGV Sängerbund Dülmen. Von der Bühne des Konzert Theaters werden Ohrwürmer und Highlights von Klassik bis Pop als akustischer Hörgenuss dargeboten.

Karten gibt es ab sofort

bei den Streiflichtern

Da die besten Plätze im Kartenvorverkauf des Konzert Theaters meist schnell vergriffen sind, sollten Interessierte sich frühzeitig Karten sichern. Die Tickets mit Platzreservierung gibt es direkt beim Konzert Theater Coesfeld, über die Tickethotline (0180) 5396000, in den Streiflichter-Geschäftsstellen in Coesfeld (Kupferstraße 20) und Dülmen (Overbergplatz 3) sowie beim MGV Sängerbund 1888, Christian Terwort, Telefon (02594) 8929319. Es gibt Karten in drei Preiskategorien für 15, 18 und 21 Euro.

Offizieller Veranstalter ist die Ernsting Stiftung Alter Hof Herding. Organisiert wird diese Konzertveranstaltung zusammen vom Konzert Theater Coesfeld und dem MGV Sängerbund 1888, dem ältesten noch aktiven Männerchor aus Dülmen.

Crescendo-Chor, Musica

und Diminuendo dabei

Der MGV Sängerbund 1888 Dülmen gehört natürlich selbst zu den Mitwirkenden – er ist bekannt für sein breites Repertoire aus der klassischen Männerchorliteratur bis hin zur zeitgenössischen Popmusik. Seit 35 Jahren schon dirigiert Helmut Kathman (60) den MGV Sängerbund.

Außerdem mit dabei ist der Crescendo-Chor Coesfeld, dessen vitale und spritzige Interpretationen sich großer Beliebtheit erfreuen.

Das achtköpfige Vokalensemble „Diminuendo“ aus Coesfeld, dem von originell bis anspruchsvoll nichts unmöglich ist, wirkt ebenso mit wie der Frauenchor Musica Billerbeck, der alles singt, was Spaß macht, ob Volks- oder Operettenlieder.

Den instrumentalen Part übernimmt das Orchester Harmonie Municipale de Charleville-Mézières, eines der besten Amateurorchester Frankreichs, das seit 50 Jahren eine enge Freundschaft mit dem MGV Sängerbund pflegt.

Streiflichter-Ausgabe vom 20.6.2012

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare