1. Streiflichter-Tag im CoeBad am 18. August mit Gutscheinen, Poolparty und VR-CopacaBank-Cup

Das große Sommerevent in Coesfeld

Gute Laune bei allen Beteiligten (von links) Daniela Schwarzkopf (CoeBad), Peter Rauchfleisch (CoeBad-Gastronomie), Jens-Henrik Hübner (VR-Bank Westmünsterland), André Krynewiki (Streiflichter) sowie (vorn in den Kübeln) Wolfgang Krämer (Wollis Traumeis) und Tim Weyer (Streiflichter) freuen sich auf den 18. August. [aK]Foto: Haag[eK]

Coesfeld. Probesitzen im Kübel: Eis-Spezialist Wolfgang Krämer und Streiflichter-Leiter Tim Weyer durften in der vergangenen Woche beim Fototermin schon mal Platz nehmen in zwei der Waschzuber-Paddelboote, die die Initiative Bischofsmühle vor einigen Jahren für die Ausrichtung des Kübel-Cups anfertigen ließ.

Am Sonntag, 18. August, feiern die Kübel, die Heinz Seesing freundlicherweise zur Verfügung stellt, ihre Premiere im CoeBad – im Rahmen des großen Streiflichter-Tages von 10 bis 19 Uhr. Die Vorbereitungen für das Event, das es in dieser Form in Coesfeld noch nicht gegeben hat, laufen derzeit auf Hochtouren.

Ein Urlaubstag quasi

direkt vor der Haustür

Poolparty, Eiswagen, Animation, kostenlose Sauna, zudem Vergünstigungen auf den Eintritt, auf gastronomische Angebote und für die Minigolfanlage sowie nicht zuletzt der VR-CopacaBank-Cup sollen für beste Unterhaltung für Groß und Klein sorgen. Und allen Daheimgebliebenen in den Sommerferien einen ganz besonderen Urlaubstag bieten – quasi direkt vor der Haustür.

„Unser Ziel ist es ja immer, ein Angebot für die ganze Familie zu schaffen, für Jung und Alt etwas zu bieten. Dieses Event ist eine tolle Möglichkeit, uns und unser umfangreiches Sport-, Erholungs- und Wellnessangebot zu präsentieren und auch den Mehrwert des CoeBads für die Stadt und die Bevölkerung darzustellen“, sagt Christoph Schlupkothen, der Leiter der Bäder- und Parkhausgesellschaft.

Gastronom Peter Rauchfleisch ist schon jetzt voller Vorfreude auf den 18. August und wird an dem Tag mit seinem kompletten 13-köpfigen Team im Einsatz sein, um den Gästen leckere (und vergünstigte) Speisen und Getränke anzubieten. „Das ist wirklich etwas Besonderes. Ein solches Event hat es hier noch nicht gegeben.“

VR-CopacaBank-Cup

für alle Coesfelder Vereine

Streiflichter-Mitarbeiter André Krynewiki verspricht den Coesfeldern einen „Tag mit unheimlich viel Programm“ und freut sich als ganz besonderes Highlight auf den VR-CopacaBank-Cup. „Hier können alle Coesfelder Vereine und Abteilungen teilnehmen, die sich in fünf launigen Disziplinen im, mit und manchmal vielleicht auch unter Wasser miteinander messen.“

Das Besondere: Die fünf Teammitglieder verteilen sich auf verschiedene Altersklassen, so dass alle Mannschaften mit Aktiven aus drei Generationen von sechs bis über 50 Jahren an den Start gehen. Und: Dank der Unterstützung der VR-Bank Westmünsterland für den Wettbewerb, der für so viel gute Laune wie ein Sonnentag an der Copacabana sorgen soll, winken den erfolgreichsten Teams bis zu 300 Euro für die Vereinskasse. „Wir freuen uns auf einen spannenden und sicherlich auch überraschenden Wettbewerb“, sagt Jens-Henrik Hübner, Leiter Marketing und Kommunikation bei der VR-Bank.

Das alles wird am

18. August geboten:

Vergünstigter Eintritt: Für den Steiflichter-Tag gelten ermäßigte Eintrittspreise: 4,50 Euro (statt 5 Euro) für Erwachsene, 2,50 Euro (statt 3 Euro) für Kinder und Jugendliche. Erhältlich sind die Tickets im Vorverkauf bei den Streiflichtern in Coesfeld (Kupferstraße 20) und Dülmen (Overbergplatz 3) sowie im CoeBad. Im Vorverkauf stehen insgesamt 1 000 Tickets zur Verfügung, bei gutem (Freibad-)Wetter sind dann weitere Tickets an der Tageskasse erhältlich, bis die Badleitung ein „ausverkauftes CoeBad“ melden sollte. Wer also auf jeden Fall dabei sein möchte, sollte sich seine Karte im Vorverkauf sichern.

Sauna inklusive: Besonderer Clou: Am Streiflichter-Tag ist das volle Saunavergnügen im Eintrittspreis bereits enthalten (Textilsauna, also in Badekleidung)!

Gutscheine: Dank zahlreicher Spar-Coupons, die die Streiflichter in ihren Ausgaben am 7. und 14. August abdrucken werden, gelten am Sonntag, 18. August, für die Streiflichter-Leser Sonderkonditionen für gastronomische Angebote und die Nutzung der Minigolfanlage. Wolfgang Krämer („Wollis Traum-eis“) wird mit seinem Eiswagen vor Ort sein – auch für sein selbstgemachtes Eis wird es Gutscheine geben. Auf alle CoeBad-Badeartikel wird es 20 Prozent Rabatt geben.

Animation: Die Eventprofis vom Zephyrus-Discoteam bieten ein Unterhaltungsprogramm mit spektakulären Wasserspielen und weiteren Highlights für Kinder und Jugendliche.

VR-CopacaBank-Cup: Eine ganz besondere Herausforderung in Sachen Sport und Geschicklichkeit wartet auf die teilnehmenden Teams, bei der es attraktive Preise zu gewinnen gibt. Mitmachen können alle Coesfelder Vereine oder Abteilungen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Zum Thema: VR-CopacaBank-Cup:

Zeitraum: Samstag, 18. August, von 12 bis circa 16/17 Uhr (im Rahmen des Streiflichter-Tages, der von 10 bis 19 Uhr im CoeBad stattfindet).

Fünf Disziplinen wird es geben – zumeist im Wasser. Dabei geht es um die Faktoren Spaß, sportliche Aktivität und Gemeinschaft (in Teams mit Akteuren von sechs bis über 50 Jahren). Um welche Disziplinen es sich genau handelt, wird allen Teilnehmern erst vor Ort verraten. Nur soviel vorab: Für eine der fünf Disziplinen werden die Kübel der Initiative Bischofsmühle im Sportbecken zum Einsatz kommen …!

Teilnahmeberechtigt sind alle Coesfelder Vereine beziehungsweise Abteilungen. Pro Team ist je ein Teilnehmer in diesen fünf Altersklassen zu stellen und vorab bei der Anmeldung namentlich zu benennen: 6-10 Jahre, 11-15 Jahre, 16-20 Jahre, 21-49 Jahre, über 50 Jahre. Kinder, Jugendliche und Senioren bilden also gemeinsam ein Vereinsteam. Das Siegerteam erhält 300 Euro für die Vereinskasse, die Teams auf den Plätzen zwei und drei 200 bzw. 100 Euro.

Bis zu 30 Teams können teilnehmen. Anmeldungen sind per E-Mail an tipps@streiflichter.com oder persönlich bei den Streiflichtern, Kupferstraße 20 in Coesfeld, möglich. Ausführliche Infos gibt es bei Streiflichter-Mitarbeiter André Krynewiki, Telefon (02541) 92820-12. Die Startgebühr pro Team beträgt 20 Euro (inkl. Badeintritt), die jedoch am Veranstaltungstag in Form von Verzehrgutscheinen direkt erstattet wird.

Streiflichter-Ausgabe vom 26.6.2013

Von Raphael Haag

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare