Heimatverein Lette bietet dank Wolfgang Huda sieben Radwanderwege für GPS an

Genießen statt verfahren

Wolfgang Huda erstellte im Internet für den Heimatverein Lette sieben abrufbare Radwanderwege, die sowohl als Word- und PDF-Dateien als auch zum Runterladen für Navigationsgeräte zur Verfügung stehen.

Lette. Interessante Fahrradrouten stehen seit Anfang des Jahres auf der Website des Heimatvereins (HV) Lette auf www.heimatverein-lette.de, Link „Radtouren“.

Hierfür sorgte Wolfgang Huda, der seit 2008 die Internetseite des Heimatvereins pflegt. Der begeisterte Hobbyradfahrer blickt – mit wenig Begeisterung – an eine bestimmte Begebenheit zurück: „Wir sind mal im Raum Warendorf mit dem Fahrrad unterwegs gewesen und zählten auf einer Wiese 50 Kühe. Nach einer Stunde Weiterfahrt kamen wir wieder zu einer Wiese und zählten nochmals 50 Kühe ...“ 2009 legte sich Huda deshalb ein Navigerät fürs Fahrrad zu.

2011 hatte er sich die Strecke nach Niedermarsberg im Sauerland am Rechner angesehen, sie festgelegt, auf sein Navi übertragen und war dann ohne Karte 155 Kilometer an einem Tag dorthin gefahren, ohne sich zu verfahren. „Danach bin ich jede Menge Radtouren in Lette und Umgebung abgefahren und habe alle aufgezeichnet, darunter auch vier alte, die vom Werbering im Internet aufgelistet sind. Diese wollte ich, wie beschrieben, einfach abfahren, doch beim Auffinden der Ziele gab es Probleme.“ Der heute 71-Jährige stellte die Strecken auf der Karte neu zusammen, fuhr sie dann ab, zeichnete sie mit seinem Navi als Spur neu auf und speicherte sie am PC ab. „Das habe ich dann ins Internet geschrieben, einmal als Word-Datei mit einer kleinen Übersichtskarte, und für diejenigen, die kein Word haben, als PDF-Datei.“ Der Clou sei, dass man sich diese Tour ins GPS-Gerät laden und losfahren kann. Voraussetzung sei ein routenfähiges Kartenmaterial und ein Fahrradnavigationsgerät, das für Fahrten im Dunkeln beleuchtet und auch für Wanderer geeignet ist. „Die Tour ‚Heubachniederung' ist von mir komplett neu erstellt worden. Der Windmühlenradweg wurde vom Heimatverwein beschildert. Hierzu ist kein Navi erforderlich.“

Zu den sehr übersichtlich aufgeführten Fahrradtouren im Internet stehen übrigens auch Leihfahrräder vom HV am Bahnhof Lette zur Verfügung. Ansprechpartner ist Gerold Wilken, Telefon (02546) 7206, mobil (0170) 5321616.

SL-Ausgabe vom 30.4.2014

​Von Reinhold Kübber

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare