Fahndung mit dem Hubschrauber

Gefährliche Flucht in Coesfelds Innenstadt: Polizei sucht Autofahrer nach mehreren Verkehrsdelikten

Coesfeld Polizei Verfolgung Flucht
+
Die Fahndung der Polizei nach dem flüchtigen Fahrer  in Coesfeld läuft weiter. 

Zu einer rasant gefährlichen Flucht vor einer Polizeikontrolle kam es gestern Abend in Coesfeld. Ein flüchtiges Auto fuhr mit hoher Geschwindigkeit durch die Fußgängerzone.

Coesfeld. Nach Angaben der Polizei beabsichtigte eine Polizeistreife um kurz nach 19 Uhr in der Coesfelder Innenstadt einen dunklen Kleinwagen mit einem Kennzeichen aus Warendorf zu überprüfen. Das Auto flüchtete vor der Kontrolle mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Fußgängerzone. Dabei beschädigte es einen Blumenkübel und Tische vor einer Außengastronomie. Es wurden dabei zwei Personen durch umherfliegende Teile leicht verletzt.

Im Bereich der Innenstadt verlor die Polizei letztlich den Kontakt zu dem Autofahrer. Zur Fahndung nach dem Flüchtigen setzte die Polizei einen Hubschrauber ein. 

Fahndung läuft weiter

Das Fahrzeug wurde nach jetzigem Kenntnisstand von einer männlichen Person, circa 20 bis 40 Jahre alt, dunkle kurze Haare, dunkler Teint und leichter Bart, gefahren, teilte die Polizei mit.  Der Fahrer trug außerdem ein weißes T-Shirt. Das flüchtige Fahrzeug dürfte im kompletten Frontbereich beschädigt sein. 

Die Polizei fahndet derzeit noch nach dem Fahrzeug und dem Fahrer. Zeugen und Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizei in Coesfeld unter Tel. (02541) 140 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare