Stadtkapelle Coesfeld begeht in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum

Zum Geburtstag Holz gewünscht

Die Stadtkapelle Coesfeld begeht in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum. Die Proben hierfür laufen bereits auf Hochtouren.

Coesfeld. Die Stadtkapelle Coesfeld begeht in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum.

Dieses Jubiläumsjahr beginnt mit einem Konzert der Stadtkapelle Coesfeld am 6. Mai. Die Proben hierfür laufen bereits auf Hochtouren. Die Zuhörer dürfen sich auf einen wahren musikalischen Hochgenuss freuen. Das Konzert wird von der neuen Dirigentin Sabine Fröhlich geleitet. Natürlich ist der Verein auch wieder bei einigen Auftritten um und in Coesfeld zu hören.

Das Orchester ist im Bereich Blechbläser ganz gut aufgestellt. Doch er bräuchte dringend Verstärkung im Bereich der Holzbläser. Es fehlen Flöten-, Klarinetten- und Saxophonspieler, damit die volle musikalische Bandbreite noch besser präsentiert werden kann. Leider sind die Holzblasinstrumente ein ganzes Stück leiser als die Blechblasinstrumente, so dass diese eigentlich viel mehr besetzt sein müssten als die übrigen Instrumente. Daher wäre der größte Geburtstagswunsch der Musiker, dass sich noch einige Flötisten, Klarinettisten, Saxophonspieler oder auch Oboisten angesprochen fühlen und sich dem Orchester anschließen.

Auch im Bereich der Tubisten und Schlagzeuger wäre Verstärkung gern gesehen. Tenorhorn-, Bariton-, Trompeten- und Flügelhornspieler werden natürlich auch nicht abgewiesen. Jeder der Spaß am gemeinsamen Musizieren in der netten Gemeinschaft hat, ist willkommen. Es sind schon viele Freundschaften aus dem Orchester hervorgegangen, die sich auch in der spielfreien Zeit zu gemeinsamen Unternehmungen treffen. Wer den Verein kennenlernen möchte, kann unverbindlich an einigen Proben teilnehmen. Diese sind immer donnerstags von 19.30 bis 21 Uhr im Proberaum der Musikschule an der Osterwicker Straße. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und eine Altersbeschränkung gibt es nicht. Weitere Infos erteilt Stefan Hörsting unter (02541) 9580241.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare