Der Letter Berger Schützenverein sucht ein neues Regentenpaar

Am Freitag wird geschossen

Als Christof Stegemann 2011 den Vogel abgeschossen hat, sah man ihm die Freude deutlich an. Am morgigen Donnerstag endet seine Regentschaft. Ein Nachfolger wird am Freitagmorgen gesucht.

Lette. Schon wieder ist ein Jahr rum, schon wieder geht es bei den Schützen vom Letter Berg darum, einen neuen Regenten zu finden.

Am morgigen Donnerstag, Christi-Himmelfahrt, startet das diesjährige Fest mit dem Königsball um 20 Uhr. Dabei wird das scheidende Königspaar, bestehend aus Christof Stegemann und Ute Brinkschulte, abdanken. 274 Schuss brauchte der Himmelfahrtsschütze im vergangenen Jahr, bis er den Holzvogel nach ein spannenden Duell mit Markus Wichmann von der Stange holte.

Für die Musik im Festzelt an der Bergstraße sorgt in diesem Jahr die Band „MAINSTREET“, die schon seit 15 Jahren im gesamten Bundesgebiet für Live-Musik der absoluten Spitzenklasse steht. Ob mit Tanzmusik oder traditionellen Liedern, bei denen gerne auch mal die Trompete zum Einsatz kommt, ob mit Aufmärschen, Schunkelrunden, Paartänzen oder Disco-Fox, Oldies, Rock-Evergreens, oder den angesagtesten Partykrachern aus den aktuellen Top 40 Charts, die vier professionellen Musiker und ihre Sängerin sind immer wieder in der Lage, das Publikum von den Stühlen zu reißen. Der Schützenfestfreitag steht dann ganz im Zeichen des Vogelschießens. Doch bevor es hoch zur Vogelstange geht, findet um 9 Uhr das Hochamt in der Kirche statt. Danach folgt der Frühschoppen im Zelt. Gegen 10.30 Uhr folgt der Abmarsch zum Königsschießen. Beim abendlichen Schützenball um 20 Uhr wird die Tanzband Gigolos für die Unterhaltung sorgen. Alle weitere Infos zum Schützenverein findet man unter www.letterberger-schuetzenverein.de.

Streiflichter-Ausgabe vom 16.5.2012

Von André Sommer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare