Erstmals laden DieLaHei, AnKoBlu und Nachbarschaft Wittenfeld zum Karnevalsauftakt ein

+
Laden zum Karnevalsauftakt an diesem Sonntag, 11. November, 10.30 Uhr, ins Brauhaus Stephanus ein: Jochen Hunkemöller (DieLaHei), Christian Scheipers (AnKoBlu), Maria Lammering und Herbert Brockmann (beide Nachbarschaft Wittenfeld), Thomas Borgert (DieLaHei) und Markus Eckrodt (AnKoBlu).

Coesfeld. In diesem Jahr fällt der Karnevalsauftakt – der 11. November, karnevalistisch ausgedrückt der „Elfte im Elften“ – auf einen Sonntag.

Dies nehmen die karnevalistischen Akteure Nachbarschaft Wittenfeld, DieLaHei (Die Lachende Heimat) und AnKoBlu (Antoniner, Kolping, Blaue Husaren) zum Anlass, gemeinsam zu einem karnevalistischen Frühschoppen zum Auftakt des Coesfelder Karnevals einzuladen.

Diese Premiere startet an diesem Sonntag, 11. November, um 10.30 Uhr im Saal vom Brauhaus Stephanus, stellten Jochen Hunkemöller und Thomas Borgert (DieLaHei), Markus Eckrodt und Christian Scheipers (AnKoBlu) sowie Maria Lammering und Herbert Brockmann (Nachbarschaft Wittenfeld) am Montag im Brauhaus Stephanus vor.

„Alle, die Lust haben, locker und ungezwungen ein wenig Karneval zu feiern, sind eingeladen. Der Eintritt ist frei“, erklärt DieLaHei-Präsident Jochen Hunkemöller, der im Sommer zusammen mit AnKoBlu-Präsident Markus Eckrodt die Idee zu dieser Veranstaltung hatte. Und, so Thomas Borgert: „Kostümiert zu sein ist keine Pflicht.“

Mehrere Darbietungen gibt es am Sonntag: Die Jugendblaskapelle Coesfeld spielt auf, und von der Nachbarschaft Wittenfeld gibt es einen Wortbeitrag. Tanzgardisten der DieLaHei treten auf, und AnKoBlu bereichert den Frühschoppen mit einem Auftritt des Spielmannszugs Blaue Husaren. „Gegen 14 Uhr wird’s dann wohl ruhiger werden“, so die Vermutung der Akteure – am Abend treffen sich allerdings die Wittenfelder wie auch sonst am Elften Elften zur Vorbesprechung des Karnevalsumzugs am Tulpensonntag; zu diesem Umzug können sich noch Akteure melden bei Herbert Brockmann, Tel. (02541) 6471, E-Mail brockmann-coe@t-online.de.

Der karnevalistische Frühschoppen jetzt Sonntag ist Auftakt für etliche karnevalistische Termine, die ebenfalls am Montag genannt wurden. Hier – zum Notieren im Kalender – die Daten:

11. November, 10.30 Uhr: Karnevalistischer Auftakt im Brauhaus Stephanus für alle; 26. Januar 2019, 20 Uhr: Büttabend der DieLaHei in der Bürgerhalle; 2. Februar 14.30 Uhr Kinderkarneval (DieLaHei) in der Bürgerhalle; 3. Februar 15 Uhr Büttnachmittag (DieLaHei; Stadt) in der Bürgerhalle; 10. Februar 11 Uhr Karnevalistischer Frühschoppen (alle) in der Bürgerhalle; 17. Februar 11 Uhr Karnevalsmesse in St. Lamberti (alle); 23. Februar 19.31 Uhr Büttabend (AnKoBlu) im Kolpinghaus; 24. Februar 14.31 Uhr Seniorenkarneval (AnKoBlu) im Kolpinghaus; 28. Februar (Altweiber): 10 Uhr Umzug durch die Stadt (DieLaHei), 14 Uhr Sturm des Rathauses (AnKoBlu), 15 Uhr Altweiberkarneval (AnKoBlu) im Kolpinghaus; 2. März im Zelt in Goxel (Nachbarschaft Wittenfeld) 10 Uhr Kinderkarneval und 19.30 Uhr Büttabend; 3. März (Tulpensonntag) 15 Uhr Karnevalsumzug in Goxel, 17 Uhr Tanz im Zelt in Goxel; 5. März 16.30 Uhr Kehraus (Stadt; alle) mit Schlüsselrückgabe im Rathaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare