Original 70/80er Party in der Coesfelder Bürgerhalle

Eine Reise in die Jugend

So wird gefeiert bei den original 70/80er Jahre Partys in der Coesfelder Bürgerhalle. Da breitet sich die Tanzfläche auch schon mal auf den ganzen Saal aus.

Coesfeld. Was wäre manch ein Kinofilm ohne das dazugehörige Filmauto?

So wie es heute zum Beispiel in den James-Bond-Streifen noch der Fall ist, zählten auch in den früheren Jahrzehnten der Filmbranche schon viele Fahrzeuge zu den Haupt-Protagonisten kultiger Streifen. An den Käfer „Dudu“ dürfte sich manch einer sicher noch erinnern. Ebenso an den 74er Dodge Monaco in „Blues Brothers“. Oder an die Rennszenen mit dem Porsche 917 mit dem Ferrari 512S in „Le Mans“. In die Reihe dieser Autos, die für manchen Kinogänger erst das Salz in der Suppe ausmachen, reiht sich der DeLorian DMC-12 aus „Zurück in die Zukunft“ nahtlos ein.

Die Fahrzeug-Lackiererei Resing macht es möglich: Der in den Kinohit mit Michael J. Fox von „Doc Brown“ zur Zeitmaschine umgebaute Sportwagen feiert am Samstag bei der großen 70/80er Party in der Coesfelder Bürgerhalle mit. Und, wer weiß, vielleicht hat der ganz spezielle „Partygast“ ja sogar noch seinen ganz speziellen Auftritt … Wer erinnert sich nicht gerne an die „gute alte Zeit“. Was waren das damals noch Zeiten? Es wurde fleißig getanzt bei handgemachter Musik in vielen Stilrichtungen. Die Musik hatte eine „Seele“ und kam ohne elektronische Beats aus. Wer das noch einmal erleben möchte, der hat an diesem Samstag, 26. Oktober, ab 20 Uhr in der Bürgerhalle in Coesfeld die Gelegenheit dazu, wenn die Confusion Event Company wieder zur „Reise in die Jugend“ lädt.

Zum ersten Mal wird in der Bürgerhalle auf zwei Tanzflächen gefeiert. In der großen Halle gibt es die große Party und in einem weiteren Bereich im „Bistro“ präsentiert DJ Volker die Party- und Fetenhits der 70er und 80er Jahre.

Präsentiert werden alle Klassiker im Rock, Pop und Disco Fever. von AC/DC bis ZZ Top. Von Madonna über Phil Collins bis hin zu Queen. Hier kann man mit Saturday Nighfever abtanzen, in Studio-54-Atmosphäre eintauchen oder der Musik der Neuen Deutschen Welle huldigen. Meilensteine der Musikgeschichte, wie Pink Floyd, Supertramp, U2, die Roling Stones, Queen und viele andere werden als Video-Raritäten auf sechs Großbildleinwänden präsentiert. Dabei handelt es sich größtenteils um originale Videos, Konzertmitschnitte oder TV-Aufzeichnungen der 70er und 80er Jahre. Das ist ein Erlebnis wie damals live im Stadion und erzeugt Gänsehaut pur.

Dass die DJ‘s die Musik wirklich stilecht von originalen Schallplatten spielen, kann man auf den Großbildleinwänden beobachten; alle Plattenspieler werden von Kameras begleitet.

Für die passende Erfrischung zwischendurch sorgen drei klassische Biertheken, eine große Cocktailbar mit über 30 Cocktails und Longdrinks und ein stilechtes Café mit Sitzplätzen zum Verweilen. Der hungrige Gast hat die Wahl zwischen ofenfrischer Pizza und einem kostenlosen Obstbuffet. Karten für 7 Euro gibt es im Vorverkauf in allen Coesfelder Filialen der Sparkasse Westmünsterland und in den Geschäftsstellen der Streiflichter in Coesfeld und Dülmen. An der Abendkasse beträgt der Eintritt 10 Euro. Ein Sektempfang ist immer inklusive.

SL-Ausgabe vom 23.10.2013

Von Raphael Haag

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare