Endlich angekommen

DRK-Kita „Kleine Heide“ feiert Eröffnung

Die großzügige Dachterrasse haben die Kita-Kinder längst für sich entdeckt

Coesfeld. Die Räume sind bezogen, aber noch nicht alles hat seinen Platz gefunden in der neuen DRK-Kita „Kleine Heide“. Vor vier Monaten ist die Vier-Gruppen-Einrichtung am Kalksbecker Weg neu in Betrieb gegangen. Und längst haben die 75 kleinen „Bewohner“ ihr Terrain erobert. Nicht alle -denn das jüngste Kita-Kind ist erst sieben Monate alt.

Auf der großzügigen Dachterrasse des zweigeschossigen Gebäudes wurde bereits gemeinsam gefrühstückt. Freigeräumt dient ihr Belag als große Leinwand für kleine Künstler. „Der Bodenbelag eignet sich für Straßenmalkreide“, sagt Christian Hoefling, der Leiter der DRK-Kita, schmunzelnd. Alleine dürfen die Kinder nicht dorthin, das wissen sie bereits. Anders sieht es bei dem rund 1500 Quadratmeter großen Außengelände mit dem alten Baumbestand aus. Anfang des nächsten Kita-Jahres sollen zehn Spielgeräte dort aufgebaut werden. Obwohl noch nicht alles steht, sagt Hoeflich: „Wir sind hier angekommen.“ Ein Grund zu feiern, finden alle Beteiligten: die Kinder, die Eltern, das DRK als Bauherrin, die DRK-Kinderwelt in Coesfeld gGmbH als Mieterin, der Rat der Eltern und der Förderverein der Einrichtung und nicht zuletzt die zwölf Erzieherinnen und Erzieher. Das Fest steigt an diesem Samstag, 29. Juni, von 10 bis 14 Uhr. Im Eingangsbereich wird es einen Sektempfang geben. Hierzu sind auch die Nachbarn sowie Vertreter der benachbarten Schule, aus der Verwaltung und Politik eingeladen. Mit von der Partie werden auch die Sponsoren sein, wie Hoefling mitteilte. Der Leiter der Kita wird nach Heinz Öhmann, dem DRK-Vorsitzenden, und Hermann Richter, dem Geschäftsführer der DRK-Kinderwelt in Coesfeld gGmbH, eine kleine Ansprache halten. Auf dem Parkplatz vor dem Gebäude werden eine Hüpfburg und Spielgeräte aufgebaut. Ein Polizeiauto wird ebenfalls nicht fehlen. Als besondere Attraktion kommt der Ballonkünstler Balloni. Auf der Dachterrasse können die Besucher nach ihrem Rundgang Waffeln, Brezeln, Grillwürstchen und Getränke genießen. Der Erlös kommt den Kindern zugute.

Im nächsten Kita-Jahr gehen 83 Kinder in die DRK-Kita „Kleine Heide“. Dementsprechend wird das Team um eine Person aufgestockt. „Wir bekommen auch einen Praktikanten in der Berufsausbildung“, informiert Hoeflich. Zurzeit arbeitet das Team an seinem Early Excellence-Konzept.

Feier in Kita

An diesem Samstag, 29. Juni, findet von 10 bis 14 Uhr die offizielle Eröffnung der DRK-Kita „Kleine Heide“, Kalksbecker Weg, in Coesfeld statt. Hierzu sind nicht nur die Kinder, deren Eltern, sondern auch die Nachbarn sowie die Vertreter aus Kirche, Politik und Verwaltung sowie alle Interessierten eingeladen. Kita-Leiter Christian Hoefling und Hermann Richter, der Geschäftsführer der DRK-Kinderwelt gGmbH in Coesfeld, freuen sich auf die Besucher.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare