Olaf Oehlert sorgt für die Wassertiere im Helmuspark

Damit Vögel und Fische stets bei Kräften bleiben

Olaf Oehlert pflegt seit diesem Frühjahr die Parkanlage an der Karlstraße und füttert die Wasservögel dort.

Coesfeld. Sich um Tiere zu kümmern, war für den Besitzer eines Hundes, einer Katze und mehrerer Meerschweinchen schon immer eine Herzensangelegenheit. Seit kurzem hat der Coesfelder Olaf Oehlert eine ganze Menge mehr tierische Schützlinge. Seit einigen Monaten kümmert sich um die Wassertiere im Helmuspark an der Karlstraße.

„Das ist einfach ein schönes Hobby“, sagt der 42-Jährige, der mindestens alle zwei Tage in der Grünanlage nach dem Rechten sieht. Spaziergänger können ihn dann auch immer mit einem Eimer an dem idyllischen Teich des Parks sehen. Daraus versorgt er rund 40 Enten sowie eine weiße Gans mit Nahrung. Auch die Goldfische und die Schildkröte unter Wasser bekommen ihren Anteil. Für das Futter kommt die Stadt auf, ansonsten ist Oehlerts Job ein ehrenamtlicher, für den er sich außerhalb seiner Arbeitszeiten Zeit nimmt. Oft sitzt er nach Feierabend auf einer Bank und genießt den Anblick.

Der Tierbestand kann sich sehen lassen: So tummeln sich neben den bekannten Stockenten etwa dunkelbraune Moorenten oder um eine in vielen Farben schimmernde Mandarinente mit auffällig-roten Schnäbeln auf dem Wasser. Und Oehlert hat den Tierbestand schon um einige Prachtexemplare ergänzt. Etwa um ein Brautentenpaar, bei dem das Männchen einen metallisch-grünen Federschopf auf dem Kopf trägt.

Der Parkhüter möchte in naher Zukunft Nistkästen als Rückzugsort für seine Enten bereitstellen. „Ich hatte schon mal einen Kasten aus Holz aufgestellt, leider ist der durch Vandalismus zerstört worden“, sagt er. Die nächsten Kästen sollen deshalb aus Beton sein. „Dafür suche ich aber noch Sponsoren. Zum Beispiel Privatleute, die einen kleinen Betrag übrig haben. Vielleicht sagen aber auch Firmen, dass sie die Vögel unterstützen möchten.“ Interessenten melden sich bei Olaf Oehlert unter Telefon (02541) 842971.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare