An diesem Sonntag, 24. Juni findet die Johanni-Pfarr-Kirmes Lette statt

Von Letteranern für Letteraner

Ein Highlight der Johanni-Pfarr-Kirmes ist die Lange Tischreihe. Im vergangenen Jahr genoss der Lauftreff Lette (hier zusammen mit Pastor Meyer, Zweiter von links) das Fest im Herzen Lettes.

Lette. An diesem Sonntag, 24. Juni laden Pfarrgemeinderat und Förderverein St. Johannes e.V. zur diesjährigen Johanni-Pfarr-Kirmes nach Lette ein. Dabei heißt es im wahrsten Sinne des Wortes: Farbe für die Kirche bekennen. Denn der Erlös des Tages geht wieder an den Förderverein, der den Innenanstrich des Gotteshauses finanzieren soll.

Ludger Spandern, Vorsitzender des Fördervereins, ist bereits voller Vorfreude auf das Fest, das um 10 Uhr mit einem Festhochamt beginnt: „Es wird eine Veranstaltung von Letteranern für Letteraner. Aber natürlich sind auch Auswärtige herzlich eingeladen!“ In diesem Jahr wird die Pfarr-Kirmes komplett auf dem Gemeindeplatz und vor dem Feuerwehrgerätehaus stattfinden. Neben dem beliebten Kirchenbingo (siehe Seite 15), bei dem es attraktive Preise zu gewinnen gibt, gibt es auch in diesem Jahr einiges zu entdecken.

Einen Mittelpunkt bietet beispielsweise wieder eine lange Tischreihe, an der Gruppen gesellige nette Stunden verbringen können. Wer sich einen solchen Tisch sichern und reservieren möchte, kann dies bei Blumen Franken in Lette, Telefon (02546) 335, durch Zahlung der Tischmiete in Höhe von 15 Euro tun. „Es wird zwar keinen Wettbewerb um die schönste Dekoration wie im vergangenen Jahr geben, doch wer seinen Tisch gestalten möchte, kann das dennoch gerne tun“, betont Adelheid Strukamp vom Organisationsteam.

Neben der Bühne, auf der von 11 Uhr bis 18 Uhr etwas los sein wird, bieten viele Letteraner Vereine etwas an. Mechthild Höcker vom Organisationsteam lobt die Bereitschaft der Letteraner: „Wenn man die Vereine fragt, ob sie mitmachen möchten, dann sagen die zu – und dann läuft das einfach! Das ist sehr motivierend und macht es uns Organisatoren noch leichter.“ Stefan Böinghoff, der Werbering Lette und der Allgemeine Schützenverein bieten einen Getränkestand, die Kolpingfamilie bietet ebenfalls etwas fürs leibliche Wohlbefinden. Zusätzlich beteiligen sich kfd und KAB mit einer Cafeteria, die Messdiener mit Würstchen und Pommes, der Familienkreis Hageböck mit einer Pilzpfanne und die Pfadfinder mit Süßigkeiten. Außerdem findet man Stände vom Landwirtschaftlichen Ortsverein, ein Menschenkickerturnier von der KLJB, Christine Bayer mit einem Waffelstand und verschiedene Attraktion vom Jugend Rotkreuz, von der CDU, von der Grundschule und vom Schützenverein. Auf die kleinen Besucher wartet das Karussell „Apollo-Star“, außerdem eine Hüpfburg. Als zusätzliches Highlight wird es einen „Kutschen-Shuttleservice“ geben, mit dem man den Hof Hillebrandt erreichen kann, an dem am Sonntag ein Tag der offenen Tür stattfindet.

Streiflichter-Ausgabe vom 20.6.2012

Von André Sommer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare