Projekte für 2014 stehen. Anmeldung ab sofort möglich

Buntes Ferienprogramm

Gabi Kaudewitz, Sabine Wessels und Michael Walter aus dem Team Jugendförderung präsentieren das Ferienprogramm 2014.

Coesfeld. Die Kalender-Übersicht und das Ferienprogrammheft 2014 für Coesfelder Kinder sind erschienen: Gestalterisch aufgepeppt und in einem frischen orange kommt das diesjährige Ferienprogrammheft der Stadt Coesfeld daher.

Randvoll gefüllt mit Angeboten für Kinder und Jugendliche in den Ferien, bietet es Orientierung zur Planung der schulfreien Zeit. Vom Bauspielplatz bis zum Selbstbehauptungstraining für Mädchen – in dem Programmheft sind nicht nur die städtischen Klassiker, sondern auch Angebote von Coesfelder Vereinen und Verbänden aufgeführt.

Auch die Kalender-Übersicht mit allen Betreuungsangeboten in den Ferien 2014 wurde zum zweiten Mal aufgelegt. Aufgeklappt gibt sie die Öffnung von Kindergärten und Ganztagsangeboten in den Oster-, Sommer-, Herbst- und Weihnachtsferien wieder. Aufgeführt werden auch die Zeiträume der Ferienaktionen von Sportvereinen und die städtischen Ferienprojekte, die sich als Betreuungsangebot für berufstätige Eltern eignen. Wie gewohnt müssen Eltern ihre Kinder für die Stadtranderholung, das Spiel- und Theaterprojekt und das I-Männchen-Projekt in den Sommerferien anmelden. Die Plätze werden ab sofort vergeben. Die Anmeldeformulare können im Internet unter www.junges-coesfeld.de heruntergeladen werden. Anmeldungen werden am Dienstag, 25. März, bei Gabi Kaudewitz im Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Coesfeld unter Telefon (02541) 9392230, per E-Mail an gabi.kaudewitz@coesfeld.de oder persönlich im Stadtschloss, Bernhard-von-Galen-Straße 10, entgegen genommen.

SL-Ausgabe vom 26.3.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare