Dankeschön-Frühstücksbuffet für das Fahrerteam

Bürgerbus kann erst im März 2015 starten

Lette/Coesfeld. Voraussichtlich Mitte/Ende März kann der neue Bürgerbus auf den beiden Strecken Lette und Goxel mit rund 30 Haltestellen starten.

„Das Fahrzeug ist in der vergangenen Woche in Eindhoven von der Firma B-Style lackiert worden und wird dort umgebaut“, so Sigrid Blumenthal, Vorsitzende vom „BürgerBus Coesfeld e. V.“, am Montag auf Streiflichter-Anfrage. Leider habe sich eine Verzögerung ergebem. „Von Seiten der RVM ist uns heute mitgeteilt worden, dass von einer Firma aus Deutschland die Schwingtür erst Ende Januar geliefert werden kann.“ Deshalb werde der Kleinbus erst Mitte bis Ende Februar fertig sein. Da anschließend auch noch Fahrertrainings durchgeführt werden müssten, sei ein Start frühestens Mitte März möglich. Vor dem praktischen Training, das der Verein selber durchführt, findet noch ein theoretischer Teil statt, den der RVM-Bürgerbuskoordinator Alexander Paß leitet. „Dabei werden in zwei Gruppen von jeweils etwa 20 Personen die Fahrer insbesondere auf ihre Pflichten hingewiesen“, so Blumenthal mit weiteren Infos. 

Am 29. und 30. Dezember sowie am 12. und 19. Januar stehen noch Gesundheitsüberprüfungen an. Anschließend müssten die Fahrerinnen und Fahrer im Bürgerbüro ihren Fahrgastbeförderungsschein und ein Führungszeugnis beantragen. 

Am Freitag gab es als kleines Dankeschön ab 10 Uhr in der Gaststätte „Zum Coesfelder Berg“ noch ein vorweihnachtliches Frühstücksbufett für die Fahrer, außerdem weitere Informationen. Rückmeldungen zufolge hätten es die Teilnehmenden als „sehr nett empfunden“ und gute Kontakte geknüpft. „Ich habe den Eindruck, dass wir ein richtig gutes Team mit sehr kreativen Leuten im Vorstandsbereich sind“, erklärt Sigrid Blumenthal, die darauf hinweist, dass am 6. März, genau ein Jahr nach der Gründerversammlung, die erste Mitgliederversammlung in den Räumen der Stadtwerke Coesfeld stattfindet. Zurzeit hat der Verein rund 50 Mitglieder. „Weitere Mitglieder, die Interesse an dem Projekt haben, mit organisieren oder fahren möchten, sind herzlich willkommen.“ Sie können auch nähere Infos bei ihr unter (02546) 939411 oder per E-Mail blumenthal@unitybox.de bekommen. Außerdem gibt es auf der Internetseite www.buergerbus-coesfeld.de umfassende Informationen.

SL-Ausgabe vom 17.12.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare