OGS-Kinder der Kardinal-von-Galen-Schule lesen Edeka-Kunden in Lette vor

Bücherwürmer im Supermarkt

Die Kinder des offenen Ganztags hatten beim Vorlesen ein gemischtes Publikum aus kleinen und großen Zuhörern, die von der Aktion überrascht wurden. Foto: Ina Lembeck

Lette. Lachen und Stimmengewirr dringen aus dem Supermarkt.

Mit Büchern und einem selbstgebastelten Plakat in der Hand rennen mehrere Kinder aufgeregt durcheinander. Doch plötzlich herrscht Ruhe, beinahe andächtige Stille. Das erste Kind beginnt zu lesen, Kunden bleiben neugierig stehen. Der Grund für den „Trubel“ am vergangenen Freitag im Edeka-Markt Böinghoff in Lette: Kinder des offenen Ganztags der Kardinal-von-Galen-Grundschule verbringen den bundesweiten Vorlesetag an einem für das Vorlesen eher ungewöhnlichen Ort.

„Das war eine spontane Idee“, sagt Jutta Ameling, Leiterin des offenen Ganztags, „wir wollten den Vorlesetag mal an einem besonderen Ort verbringen und der Edeka-Markt ist allen Kindern ein Begriff.“ Jedes Kind kann einen Teil aus seinem Lieblingsbuch, ein Gedicht oder eine kleine Geschichte vorlesen. „Das ist immer ganz bunt durcheinander“, berichtet Ameling.

Im viertem Jahr nimmt sie nun mit einigen Kindern des Ganztags teil. Da ist Abwechslung in der Ortswahl gefragt! In den vergangenen Jahren las der Trupp bereits im Kindergarten und im Seniorenheim vor.

„Es war schon ein bisschen ungewohnt, aber es hat mir gut gefallen“, erzählt Cilina Hüwe, die zum zweiten Mal am Vorlesetag teilnimmt.

Der Vorlesetag ist eine seit 2004 jährlich stattfindende Initiative von „Die Zeit“, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. „Wir wollen die Menschen auf die Bedeutung des Vorlesens aufmerksam machen und die Kinder in Kontakt mit dem geschriebenem Wort bringen“, erklärt Ameling.

„Ich finde es sehr gut, dass die Kinder schon früh Umgang mit dem freiem Sprechen haben“, bestätigt Herbert Böinghoff, Inhaber des Edeka-Markts, „deswegen habe ich mich sehr gefreut, als ich angesprochen wurde.“ 

SL-Ausgabe vom 26.11.2014

Von Ina Lembeck

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare