Von der Berkel bis zum Rhein – Viele Höhepunkte im Jubiläumsjahr der Die-La-Hei

+
Im vergangenen Jahr präsentierte die 1. Große Tanzgarde ihren Showtanz unter dem Motto „Schlauf-Fuchs.“ Auch bei diesjährigen Büttabend am 26. Januar dürfen die Gäste auf die Auftritte der Die-La-Hei-Tanzsportgarden gespannt sein.

Coesfeld. Der Kölner Karneval ist in ganz Deutschland beliebt – die Die-La-Hei betont bei ihrem 85-jährigen Jubiläum mit dem Motto „Zwischen Berkel und Rhein sind alle Narren daheim“ die Verbundenheit zu der rheinischen Karnevalshochburg. „Wir haben vom Verein aus viele Kontakte nach Köln und wollen dieses Mal die rheinische Stimmung nach Coesfeld bringen. Deswegen wird auf jeden Fall auch Kölsche Stimmungsmusik zu hören sein“, erläutert Die-La-Hei-Schriftführer Georg Hüwe

Den Auftakt macht am Samstag, 26. Januar, wie gewohnt der Gala-Büttabend. Bühnenprogramm, Auftritte der Tanzgarden und die Proklamation des diesjährigen Karnevalsprinzen -– all dies erwartet die Besucher ab 20.11 Uhr. Zwar ist der Büttabend nur für Vereinsmitglieder gedacht, „Schnuppermitglieder“ können allerdings per Voranmeldung Karten für 30 Euro erwerben.

Am darauffolgenden Wochenende am Samstag, 2. Februar, stehen beim Kinderkarneval die kleinen Karnevalisten im Vordergrund. Neben einem Programm für Jung und Alt wird hier auch das Kinderprinzenpaar 2019 proklamiert. Am Sonntag, 3. Februar, steht ab 15 Uhr (14 Uhr Einlass) der Büttnachmittag in Kooperation mit der Stadt Coesfeld an. Dazu wird nicht nur der Die-La-Hei-Prinz einmarschieren, sondern auch der Münsteraner Prinz Leo I. Der Büttnachmittag ist für Senioren und Menschen mit Behinderung gedacht. Tickets kosten für diesen Besucherkreis 7,50 Euro sowie 6,50 Euro für weiter hinten angeordnete Plätze (regulärer Preis 12 Euro). Sie sind im Bürgerbüro erhältlich.

Eine Besonderheit ist im Die-La-Hei-Jubiläumsjahr der karnevalistische Frühschoppen am Sonntag, 10. Februar, ab 11.11 Uhr. „Der Frühschoppen ist mittlerweile sehr beliebt. Wir bieten dieses Mal viele Highlights aus dem Rheinland und aus Westfalen“, so Hüwe. Karten sind im Internet unter www.dielahei.de erhältlich. Alle Veranstaltungen finden in der Bürgerhalle statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare