Bereits viele Anmeldungen für das Sternensingen in Coesfeld und Lette

Die Sternensinger der Anna Katharina Gemeinde freuen sich schon auf ihren Einsatz am ersten Januar Wochenende.

Coesfeld. Jedes Jahr ziehen sie Anfang Januar von Haus zu Haus: 2017 haben die Sternsinger so in Deutschland insgesamt 46,8 Millionen Euro für den guten Zweck gesammelt. Der Andrang der fleißigen kleinen Helfer ist nach wie vor ungebrochen.

Für 2019 haben sich bereits 120 Kinder bei der Anna Katharina Gemeinde angemeldet. Im Stadtgebiet sind die Sternsinger am Freitag, 4. Januar, ab 13 Uhr sowie Samstag, 5. Januar ab 9.15 Uhr unterwegs. Am gleichen Tag ziehen ab 9 Uhr auch die Goxeler Kinder (Einkleiden ab 8 Uhr) und die Steveder Kinder (Einkleiden ab 8.30 Uhr, weil die Bauernschaft kleiner ist und weniger Kinder verkleidet werden müssen). Die Gruppen sind immer in Begleitung von Jugendlichen oder Erwachsenen unterwegs. Anmeldungen für das Stadtgebiet sind noch möglich. Eine Probe findet am 2. Januar statt. Nach dem Einsatz der Kinder findet in allen drei Gemeinden eine Dankmesse statt: In der Anna-Katharina-Kirche am Samstag, 5. Januar, ab 17 Uhr, in Goxel am gleichen Tag ab 19 Uhr und in Stevede am Sonntag, 6. Januar, ab 10 Uhr.

Auch bei der St. Lambert Gemeinde sind schon zahlreiche Anmeldungen eingetrudelt. Bereits weit über 100 Mädchen und Jungen beteiligen sich am Samstag, 5. Januar, an der Sternsingeraktion. Behörden, Krankenhäuser und Kindergärten werden zuvor schon besucht. Interessierte Jugendliche und Kinder können sich noch für den Bezirk Lamberti bei Thomas Janocha unter Tel. (02541) 971853 und für den Bezirk Maria Frieden/ Jakobi bei Joshua Bäumer unter Tel. 015758939600 melden.

„Mit den Einnahmen unterstützen wir in diesem Jahr zum einen unsere Partnergemeinden in Ghana und Brasilien und zum anderen die zahlreichen weltweiten Projekte des Kindermissions“, erklärt Pastoralreferent Walbert Nienhaus.

In der St. Johannes Gemeinde in Lette ist der Anmeldungsprozess hingegen schon abgeschlossen, da die Anmeldephase dort schon im November begann. So wurden inzwischen schon die einzelnen Gebiete zugeteilt. Circa 60 Kinder werden am Sonntag, 6. Januar, in Lette zu Sternensängern. Ab 10 Uhr findet ein Dankgottesdienst statt, anschließend ziehen die Kinder von Haus zu Haus. „Einige wenige Gebiete sind noch nicht besetzt. Wenn es noch interessierte Dreiergruppen gibt, können diese sich gerne noch melden“, teilt Miriam Klüsener mit, die unter Telefon 015789042046 Ansprechpartnerin ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare