Archiv – Coesfeld

„Wir machen nicht Zirkus, um zu leben, sondern leben für den Zirkus“

„Wir machen nicht Zirkus, um zu leben, sondern leben für den Zirkus“

Coesfeld. Es ist kalt an diesem Vormittag Mitte Dezember.
„Wir machen nicht Zirkus, um zu leben, sondern leben für den Zirkus“
Metaller waren das Nonplusultra

Metaller waren das Nonplusultra

Coesfeld. Kurz vor dem Weihnachtsfest wurde die Turnhalle des Pictorius-Berufskollegs unter dem Motto „Fair Play“ zu einem kleinen Fußballstadion umfunktioniert.
Metaller waren das Nonplusultra
„Mathe ist das Größte“

„Mathe ist das Größte“

Coesfeld/Osterwick. „Wer gerne musiziert, geht in einen Chor oder ein Orchester. Wer gerne Sport treibt, geht in einen Sportverein. Und was machen Mathe-Fans?“
„Mathe ist das Größte“

„Hier ist immer ganz schön was los“

Coesfeld. „Der Nikolaustag ist jedes Jahr emotional, die Bewohner sind berührt.
„Hier ist immer ganz schön was los“

„Alleine feiern musste ich noch nie“

Coesfeld. Auch an den Weihnachtsfeiertagen gibt es Leute, die arbeiten müssen.
„Alleine feiern musste ich noch nie“

Zwischen deutscher Tradition und Plastiktanne

Coesfeld. Alle Jahre wieder kommen zu Weihnachten in Deutschland und der Welt Familien zusammen, die sich sonst nur wenige Male im Jahr sehen, um gemeinsam die Feiertage zu verbringen.
Zwischen deutscher Tradition und Plastiktanne

Noch einmal in Erinnerungen schwelgen

Coesfeld. Nur schwer können sich viele Menschen aus der ehemaligen Kirchengemeinde St.
Noch einmal in Erinnerungen schwelgen

Weihnachten im großen Stil

Darfeld/Coesfeld. Kurz nach der Bescherung das Haus verlassen und in der Kneipe oder in der Disko weiterfeiern – das gab es bei der Familie Ryll nie.
Weihnachten im großen Stil

Timo zeigt es sich und denen, die sein Talent übersahen

Lette. Schlaflose Nächte, ein Kind, das sich aus Angst zur Schule zu gehen, einschließt und als Schulversager abgestempelt wird – diese Zeiten sind zum Glück Vergangenheit!
Timo zeigt es sich und denen, die sein Talent übersahen

Vorweihnachtliche Bescherung

Coesfeld. In leuchtende Kinderaugen konnte am Dienstag real-Geschäftsstellenleiter Wolfgang Lemke und seine Stellvertreterin Ingrid Fischer sowie Andreas Herrmann und André Bußkamp vom Caritasverband für den Kreis Coesfeld e.V. schauen. 45 Kinder, …
Vorweihnachtliche Bescherung

„Ein schönes Miteinander“

Coesfeld. Weihnachtslieder wie „Kling Glöckchen“ oder „Oh Tannenbaum“ schallen am vergangenen Donnerstagabend durch die Räumlichkeiten der Coesfelder Gaststätte Haselhoff – hier lässt die Schafsnachbarschaft das Jahr 2012 ausklingen.
„Ein schönes Miteinander“

Gemütliche Runde im Ortskern

Lette. „Wir in Lette legen großen Wert auf Tradition“, betont Denise Holiet vom Werbering Lette voller Vorfreude mit Blick auf diesen Samstag, 22.
Gemütliche Runde im Ortskern

Coesfeld: X-Mas-Party

Impressionen von der Coesfelder X-Mas-Party
Coesfeld: X-Mas-Party

„Für EDV ist es nie zu spät!“

Coesfeld. Ab dem morgigen Donnerstag ist das neue Programmheft der Volkshochschule Coesfeld-Billerbeck-Nottuln (VHS) an vielen öffentlichen Stellen erhältlich.
„Für EDV ist es nie zu spät!“

Viel gesehen und erlebt

Coesfeld. Zu ihrem diesjährigen Jahresabschluss trafen sich die Teilnehmer des „Kulturkreises“ des SeniorenNetzwerkes zunächst am Walkenbrückentor zum Besuch der Ausstellung im Museum „Das Tor“, wo eine Mitarbeiterin des Stadtmuseums durch die …
Viel gesehen und erlebt

Die Fachkräfte von morgen

Coesfeld. Schüler der Kreuzschule lernen die Coesfelder Firma Hupfer und damit die Berufswelt kennen – und das Unternehmen gewinnt so unter Umständen Fachkräfte für die Zukunft.
Die Fachkräfte von morgen

„Bunt wie ein Kaleidoskop“

Coesfeld. 15 Jahre gibt es den Verein Frauen e.V. im kommenden Jahr – Grund genug für den Förderverein der Anlauf- und Beratungsstelle für Frauen und Mädchen im Kreis Coesfeld, zum Auftakt des Jubiläumsjahres eine bunte Benefiz-Veranstaltung auf die …
„Bunt wie ein Kaleidoskop“

Vom Leben und vom Sterben

Coesfeld. Es war eine Vielzahl von Faktoren, die die Coesfelderin Irene Maria Müller dazu bewegten, Bücher zu schreiben. Sehr persönliche Bücher. Bücher, die mitunter sehr theologisch erscheinen, es aber gar nicht sein wollen – sondern christlich.
Vom Leben und vom Sterben

Loburg putzt sich heraus

Coesfeld. Noch liegt die Loburg in der teilweise winterlichen Natur. Alles scheint ruhig – aber die Nachbarn sind fleißig. Die Vorbereitungen für das Loburger Vielerlei am Dritten Adventssonntag, 16. Dezember, von 11 bis 18 Uhr, laufen auf …
Loburg putzt sich heraus

Mobilitätsschulung für Ältere

Coesfeld. Für viele der Generation 60 plus ist es nach langem das erste Mal wieder – der Einstieg in einen Zug.
Mobilitätsschulung für Ältere