Zwei besinnliche Nachmittage für Kinder und Eltern

„Adventszauber“ im St.-Jakobi-Kindergarten

Daumen hoch für Weihnachten! Nach den gelungenen „Adventszauber“-Nachmittagen freuen sich die Kinder des Jakobikindergartens auf das Krippenspiel an Heiligabend. Foto: Franziska Veit

Coesfeld. Unter dem Motto „Adventszauber“ organisierte der St.-Jakobi-Kindergarten am Freitag und Samstag ab 15 Uhr ein offenes Adventsangebot. Kinder und Eltern waren eingeladen, in besinnlicher Atmosphäre den Advent im Kindergarten auf vielfältige Weise zu erleben.

„Die Hauptsache ist, dass die Kinder Lust und Laune haben und alle sich wohlfühlen“, sagt Leiterin Rita König. Dafür wurde gesorgt – bei neun verschiedenen Aktionen. Egal ob Kerzen schmücken, Schneekugelgläser basteln, Weihnachtswichtel zählen, Hexenhäuschen oder Popcakes unter dem Motto „Weihnachten am Stil“, gestalten – jeder kam auf seine Kosten. Für eine Pause sorgten Entspannungsübungen, Massagen und eine Weihnachtsgeschichte. In der mit Lichtern geschmückten Werkhütte drehte sich alles ums Hämmern, Schleifen und Schnitzen. Für den Schneeflockentanz brachten die Kinder weiße Kleidung mit, die im Schwarzlicht leuchteten.

„Heute ist alles so anders“, stellt Neele Eissing im Hinblick auf die Gestaltung der Räume und die Weihnachtsmusik fest. Am Eingang hat sie zusammen mit den anderen Kindern einen Weihnachtsbaum aus Pappe bekommen, der nun um ihren Hals baumelt. Bei jeder Aktion kommt ein Aufkleber als Baumschmuck dazu. „Ich hab schon fünf gesammelt“, verkündet die 5-Jährige stolz. Am meisten Spaß hat ihr das Basteln der Schneekugeln und das Schmücken der Kerze gemacht. „Und ich hab den Erziehern beim Schmücken der Werkhütte geholfen!“, fügt sie noch hinzu.

Zum Abschluss kamen alle zu einer gemeinsamen Runde zusammen, um gemeinsam zu singen, spielen und Weihnachtsrätsel zu lösen. „Die Nachmittage werden toll angenommen“, freut sich Rita König. „Alle sind gekommen.“

Mit der Weihnachtsstimmung im St.-Jakobi-Kindergarten ist noch nicht Schluss. Nachdem die Kinder kürzlich bei der Real-Weihnachtsbäckerei-Aktion mitmachten, werden sie an Heiligabend um 16 Uhr das Krippenspiel in der Lamberti-Kirche vorführen.

SL-Ausgabe vom 17.12.2014

​Von Franzi Veith

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare