31 Absolventen der Schule für Gesundheitsberufe feierlich entlassen

31 Absolventen von der Schule für Gesundheitsberufe verabschiedet.

Coesfeld. Sie sind fit in der Betreuung von Patienten: Die 26 Gesundheits- und Krankenpflegerinnen sowie fünf -pfleger der Schule für Gesundheitsberufe in Goxel, die nun ihr Examen bestanden haben.

Schulleiter Norbert Falke überreichte ihnen in Anwesenheit der Klinikleitung in einer Feierstunde die Zeugnisse. Als Festrednerin gratulierte die Pflegedirektorin des Klinikstandortes Coesfeld, Annika Wolf, den Absolventen zum bestandenen Examen.

19 der ehemaligen Schüler beginnen direkt in einer Einrichtung der Christophorus Trägergesellschaft. Nach dem Dankgottesdienst in der Lamberti-Kirche mit Pfarrer Weishaupt schloss sich eine Abschlussfeier in der Aula der Liebfrauenschule an.

Die Christophorus-Kliniken Coesfeld-Dülmen-Nottuln bieten insgesamt 125 Ausbildungsplätze im Pflegebereich an. Weiterhin besteht die Möglichkeit, ein duales Studium in Kooperation mit der Fernhochschule Hamburg aufzunehmen. Bei Interesse an einer Ausbildung oder an einem Studium im Pflegebereich informiert und berät die Schule für Gesundheitsberufe unter der Telefonnummer (02541) 8910500 und (02541) 8910544.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare