Erinnerungsstücke aus Kunstharz

Vielfältiges Sommerferienprogramm der Stadt Billerbeck

+
Am Montag haben Kinder und Jugendliche unter der Leitung von Steffi Aertken im Jugendzentrum bunte Schmuckstücke aus Kunstharz hergestellt. Foto: Katharina Röckinghausem

Billerbeck. Egal ob Glitzer, Farbe, Aufkleber, Muscheln oder sogar Kinderzähne – „In Kunstharz kann man alles Mögliche einarbeiten“, erklärt Steffi Aertken vom Jugendzentrum Billerbeck. Im Rahmen des Familienferienprogramms der Stadt Billerbeck bietet das Jugendzentrum viele Aktionen für Schüler an – am Montag war das Thema „Tolle Dinge aus Kunstharz“.

„Wir arbeiten mit dem sogenannten Epoxidharz, da dieser UV-härtend ist“, so Aertken. Das habe den Vorteil, dass die Kinder ihre Schmuckstücke einfach unter die UV-Lampe legen können und nicht stundenlang auf das Abhärten warten müssen. In einer kleinen Gruppe können die sechs- bis 14-Jährigen Teilnehmer ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Schlüsselanhänger, Kugeln, Ohrringe oder Kettenanhänger lassen sich aus dem Material gießen. Bei dem schönen Sommerwetter bot es sich auch an, draußen Blüten und Blätter für die Schmuckstücke zu sammeln. Die Gegenstände aus Kunstharz eignen sich außerdem hervorragend, um persönliche Erinnerungen zu konservieren. „Für Eltern könnte es zum Beispiel interessant sein, die herausgefallenen Milchzähne ihrer Kinder in Kunstharz einzugießen“, meint Steffi Aertken. „Mir gefällt an dieser Arbeit, dass man so viele verschiedene Dinge ausprobieren kann“, sagt die 13-jährige Teilnehmerin Katharina Rausch. „Außerdem bastle ich gerne.“

Im Jugendzentrum in den Räumen neben der Gemeinschaftsschule (An der Kolvenburg) gibt es in den Sommerferien zahlreiche Angebote für Kinder und Jugendliche. Vom Nähkurs über einen Graffitiworkshop bis hin zu Zauberstunden ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Das Familenferienprogramm der Stadt Billerbeck in Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen, Verbänden und Gruppen bietet insgesamt über 60 verschiedene Angebote. Während der Schulzeit ist das Jugendzentrum dienstags bis samstags ab 15 Uhr für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von sechs bis 27 Jahren geöffnet.

Steffi Aertken beschreibt das vielfältige Angebot: „Wir haben zum Beispiel Gesellschaftsspiele, eine Dartscheibe, einen Kicker, eine Playstation und Laptops.“ Im Café können die Besucher außerdem für wenig Geld Getränke, Süßkram und kleine Snacks erwerben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare