Musik zum Mitwippen: Deutsch-niederländisches Trio „Boogielicious“ in Billerbeck

+
Das Trio „Boogielicious“ tritt am Freitag auf.

Billerbeck. Am Freitag, 11. Oktober, ist das Trio „Boogielicious“ ab 20 Uhr im Kulturzentrum Alte Landwirtschaftsschule in Billerbeck zu hören.

„Boogielicious“ ist ein deutsch-niederländisches Boogie-, Blues und Jazz-Trio, welches sich 2007 zunächst mit Eeco Rijken Rapp (Klavier, Gesang) und David Herzel (Schlagzeug) als Duo gegründet hatte. Ein Jahr später vervollständigte Dr. Bertram Becher mit seiner Blues-Harmonika das Trio.

„Boogielicious“ versetzt die Musik der Zwanziger-, Dreißiger und Vierzigerjahre in das aktuelle Jahrhundert. Inzwischen haben sich die drei Musiker mit ihren vier Alben auf die vorderen Ränge ihres Genres vorgearbeitet.

Die Spielfreude der Band springt nicht nur bei ihren Konzerten in Deutschland, sondern auch bei Auftritten in Frankreich, der Niederlande, Schweiz, Belgien, England und Portugal auf die Zuhörer über.

„Boogielicious“ erschließt sich Hörerschichten weit über den Boogie Woogie und Blues hinaus und lockt mit ihrem unverfälschten und bodenständigen Sound mittlerweile auch wieder junge Zuhörer zu ihren Konzerten. Karten gibt es im Vorverkauf für 10 Euro unter Tel. (02543) 7373 oder per E-Mail an maas@billerbeck.de

Weitere Informationen zum Trio unter www.boogielicious.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare