Kultur schwappt rüber: Streiflichter verkaufen Tickets für Kulturveranstaltungen in Billerbeck

+
Bei den Streiflichtern gibt es jetzt auch Karten für kulturelle Veranstaltungen in Billerbeck. Darüber freut sich auch Streiflichter-Mitarbeiterin Doris Schweers.

Billerbeck. Menschen vor Ort ein ansprechendes kulturelles Programm zu bieten, ist seit Jahren das Ansinnen der Stadt Billerbeck. Damit auch die übrigen Kulturinteressierten aus dem Kreis Coesfeld leichter in den Genuss dieser Veranstaltungen kommen, gibt es jetzt auch Tickets in den Geschäftsstellen der Streiflichter in Coesfeld, Kupferstraße 21, und in Dülmen, Königswall 6.

„Wir brauchen die Verbindung in Dülmen und Coesfeld. Über den Berg zu schauen, ist wichtig“, so Jürgen Maas von der Stadt Billerbeck, der vor geraumer Zeit wegen des Ticketverkaufs anfragte. „Wir sind froh, dass wir unser Angebot, was die regionalen Veranstaltungen betrifft, damit erweitern konnten“, betont Reinhard Brannekämper, der Verkaufsleiter der Wochenzeitung Streiflichter.

Mit der neuen Plattform bietet sich für die Stadt Billerbeck eine gute Gelegenheit, regional auf ihre kulturellen Highlights hinzuweisen. Auf ein solches Sahnestück dürfen sich die Kulturfreunde am Samstag, 6. April, mit dem Konzert „Merci Chérie“ freuen. Denn dann singen die Musical-Top-Stars Andreas Bieber, Annika Bruhns, Karim Khawatmi und Sabine Mayer Schlager und Chansons des österreichischen Musikers Udo Jürgens. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr in der Zweifachturnhalle in Billerbeck, Zum Alten Hof. „Wir haben nur noch 200 Karten“, informiert Jürgen Maas, der für die kulturellen Veranstaltungen der Stadt Billerbeck zuständig ist.

Die Karten kosten 39 Euro. Sie sind unter anderem bei den Streiflichtern und im Foyer des Rathauses erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare