Andreas-Schleicher-Quartett tritt auf

Konzert in „billerbecks Bahnhof“

Billerbeck. Das Andreas-Schleicher-Quartett tritt am Freitag, 7. Februar, um 20 Uhr in „billerbecks Bahnhof“ auf. Geboten wird ein Akustik-Konzert vom Feinsten.

Andreas Schleicher ist Vollblutmusiker: Er studierte „Lichte Muziek“ am niederländischen Conservatorium Arnheim, er ist „der schöne Andrzej“ bei der Grimme-Preis-nominierten Familie Popolski, er war Vocalcoach bei der Castingshow X-Faktor auf VOX und spielte mit vielen bekannten Musikern aller Bereiche: Sasha, Nils Landgren, Michael Bublé, Melanie C, Alanis Morissette, Michelle, und Tommy Engel, Mrs. Greenbird... und er spielt 120 Konzerte im Jahr. Vor allem aber ist er ein exzellenter Sänger, Gitarrist und Songwriter. Schleicher erzählt Alltagsgeschichten in Songs wie „Füße in Beton“, über den Tag, der einfach nicht laufen will, „Anderer Stern“ erzählt vom Verlust der Mutter, „Hunger nach Fisch“ beschreibt die Sehnsucht nach Dingen, die man gerade nicht hat.

Karten kosten 15 Euro und sind in „billerbecks Bahnhof“ erhältlich; Telefon (02543) 847720 oder per E-Mail: tickets@billerbecks-bahnhof.de

SL-Ausgabe vom 29.1.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare