90 Jahre Nachbarschaft Weihgarten mit Jubiläumsempfang am Sonntag bei Familie Dirks

Bereits das 75-jährige Bestehen wurde von der Nachbarschaft Weihgarten gefeiert – nun werden die Billerbecker 90.

Billerbeck. Ihr 90-jähriges Bestehen feiert in diesem Jahr die Nachbarschaft Weihgarten. Daher findet an diesem Sonntag, 17. Juni, um 17 Uhr ein Jubiläumsempfang bei der Familie Dirks, Weihgarten 2, statt, zu der ehemalige und jetzige Nachbarn eingeladen sind.

Gegründet wurde die Nachbarschaft im Juni 1928. Erster Vorsteher war Bernard Dirks, der damals wie auch alle Vorsteher nach ihm, einen kleinen Jahresbericht zu schreiben hatte. Damals lebten acht Familien in der Nachbarschaft. Bereits das erste gemeinsame Fest wurde im Garten der Familie Dirks gefeiert. Damals entstanden insgesamt 26,40 Reichsmark an Unkosten. Auf den Tisch kamen Pflaumenkuchen und Sandtorte, aber auch Bier und Schnaps – so ist es dem Jahresbericht zu entnehmen.

In den Jahren 1951/52 wehrte sich die Nachbarschaft Weihgarten erfolgreich gegen den Beschluss der Gemeindevertretung, die Straße entlang der Bahnlinie in Bonacker Straße umzubenennen. Immer wieder gab es im Laufe der Jahre Anlässe zum Feiern. So treffen sich die Nachbarn zum Beispiel zum Reibekuchen-Essen. Die Jahreshauptversammlungen werden heutzutage im Bühnenheim der Freilichtbühne abgehalten – zuvor tagte man im Haus des Vorstehers, dann in der Gaststätte Brillert.

Im August 2018 wird ein großes offizielles Jubiläumsfest in der Domstadt gefeiert, mit einem Schützenfest auf der Billerbecker Schützenwiese.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare