Gitarrenduo spielt in der Alten Landwirtschaftsschule in Billerbeck 

+
Bernd Steinmann und Stefan Loos sind das „Essener Gitarrenduo“. Sie treten am 28. Februar in Billerbeck auf.

Billerbeck. Die Musiker Bernd Steinmann und Stefan Loos bilden das „Essener Gitarrenduo“. In diesem Jahr feiern sie ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum. Am Freitag, 28. Februar, kommen die beiden nach Billerbeck und treten im Kulturzentrum in der Alten Landwirtschaftsschule auf. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Seit 30 Jahren stehen Bernd Steinmann und Stefan Loos gemeinsam auf der Bühne. Seit 2007 führen sie offiziell den Namen „Essener Gitarrenduo“. In Billerbeck geben sie ihre Bearbeitung bekannter Melodien aus der Oper „Carmen“ zu Gehör. Außerdem präsentieren sie auch eigene Kompositionen im spanischen Stil. 

Stefan Loos hat gleich drei Studien absolviert: Zunächst Freie Kunst an der Düsseldorfer Kunstakademie, dann das Studium der Konzertgitarre mit der Künstlerischen Abschlussprüfung und Alte Musik. Er war mehrere Jahre an Musik- und Hochschulen tätig. Außerdem wirkte er unter anderem an Chor-, Opern- und Orchesteraufführungen mit. Er veröffentlichte unter anderem CD-Produktionen und Bücher. 

Das von seinem Kollegen Bernd Steinmann veröffentlichte Lehrbuch „Die Flamencogitarre“ wurde mit dem Deutschen Musik-EditionsPreis ausgezeichnet. 2014 erhielt das „Essener Gitarrenduo“ einen Kompositionsauftrag der Stiftung Berliner Mauer. 2015 wurden sie vom Goethe-Institut Moskau zu einer Russlandtournee eingeladen. Die Musiker waren bereits im Jahr 2018 in Billerbeck zu Gast. 

Für das Konzert in diesem Jahr sind noch Tickets erhältlich. Diese gibt es unter anderem im Foyer des Rathauses, Tel. (02543) 7313, per E-Mail an maas@billerbeck.de sowie bei den Streiflichtern in Coesfeld und Dülmen. Der Eintritt kostet 10 Euro pro Person.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare