1 500 Termine in der Domstadt

Billerbecker Veranstaltungskalender für 2020 erhältlich

+
Marko Hidding (von links, Stadt Billerbeck), Dirk Spanderen (Volksbank Baumberge) und Bürgermeisterin Marion Dirks präsentieren den neuen Veranstaltungskalender.

Billerbeck. Auf 1 500 Termine ist die Zahl der eingetragenen Daten im Veranstaltungskalender gestiegen. Noch einmal mehr als 2018. „Immer mehr nutzen die Vereine die Chance, ihre Veranstaltungen so der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen“, erläutert Bürgermeisterin Marion Dirks, die sich freut, dass nun bereits die 22. Auflage des Kalenders erscheint.

Natürlich gibt es auch wieder die Beilage „Müllseiten“. Hier sind neben den Müllabfuhrterminen auch nützliche Zusatzinformationen aufgeführt. „In Zeiten, in denen Nachhaltigkeit immer wichtiger wird, wollten wir hier noch einmal darauf aufmerksam machen, wie jeder Müll richtig entsorgt wird und welcher Müll in welche Tonne gehört“, erläuterte Marko Hidding von der Stadt Billerbeck. 

Die Abfuhrtermine sind zusätzlich in der App der Wirtschaftsbetriebe Kreis Coesfeld einsehbar. Ergänzt wird der Veranstaltungskalender durch ein umfassendes Verzeichnis aus Vereinen und Kontaktpersonen. 

Wie auch schon in den Jahren zuvor wird der Kalender von der Volksbank Baumberge gesponsort. „Man sieht alle Veranstaltungen auf einem Blick – kurz und knackig und das schon seit vielen Jahren“, freut sich Dirk Spanderen über die erneute Zusammenarbeit. Bei einem sind sich alle Beteiligten einig: „Es ist wieder viel los in Billerbeck.“ Der Kalender ist für 1 Euro bei der Stadt Billerbeck, bei der Volksbank Baumberge und im Billerbecker Bahnhof erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare