Bunt, bunter, Kulturprogramm 2019

Billerbeck stellt die Highlights für die zweite Jahreshälfte vor

+
Das Duo Pariser Flair verrät den Gästen in Billerbeck unter anderem Insider-Tipps.

Billerbeck. Eine bunte Palette an Kulturveranstaltungen bietet die Stadt Billerbeck in der zweiten Jahreshälfte an. Ob für Kinder, Musikliebhaber oder für das Lachmuskeltraining. Eine Übersicht über die Highlights soll Orientierung geben:

Los geht es am 7. September mit Herbert Knebel, der mit seinem neuen Comedy-Programm „Im Liegen geht’s“ nach Billerbeck kommt. Seine Show gibt es in der Aula im Geschwister-Eichenwald-Gebäude zu sehen. Beginn ist um 20 Uhr; der Eintritt beträgt im Vorverkauf 26 Euro (Abendkasse 28,50 Euro).

Weiter geht es am 29. September mit einem Highlight für die Kleinen. Das Großfigurentheater Hille Puppille aus Dülmen führt ihr Stück „Voll drauf“ auf. Das Stück erhielt bereits den Förderpreis der Stiftung Kunst und Kultur des Landes NRW und den Goldenen Pinguin der Stadt Moers. Spielort ist das Kulturzentrum Alte Landwirtschaftsschule. Los geht es um 11.15 Uhr; der Eintritt für Kinder liegt bei 4 Euro. Erwachsene zahlen 5 Euro.

Am 11. Oktober sorgt das deutsch-niederländische Boogie-, Blues- und Jazz-Trio „Boogielicious“ ab 20 Uhr für einen musikalischen Abend im Kulturzentrum Alte Landwirtschaftsschule. Vorverkaufskarten kosten 10 Euro (Abendkasse 12 Euro). Ebenfalls im Oktober tritt Anka Zink mit ihrem Comedy-Programm „Das Ende der Bescheidenheit“ in der Aula im Geschwister-Eichenwald-Gebäude auf. Tickets für die Veranstaltung am 25. Oktober ab 20 Uhr gibt es im Vorfeld für 18 Euro pro Karte zu kaufen (Abendkasse 20 Euro).

Auch im November gibt es gleich doppelt etwas für Musikfans. Den Start machen am 8. November die Band „B.B. & The Blues Shackes“. Die Band erhielt zahllose Auszeichnungen wie den „German Blues Award“ und den Titel „Beste Bluesband Europas“ durch französische Musikredakteure, ihre CD „Unique Taste“ wurde mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik prämiert. Ab 20 Uhr stehen sie im Kulturzentrum Alte Landwirtschaftsschule auf der Bühne. Der Eintritt liegt bei 10 Euro im Vorverkauf und 12 Euro an der Abendkasse.

Der 15. November ist zunächst wieder den Kindern gewidmet, bevor das zweite Musik-Highlight des Monats folgt. Das Wittener Kinder- und Jugendtheater zeigt in der Aula Geschwister-Eichenwald-Gebäude ab 16 Uhr das Stück „Pippi feiert Weihnachten“. Der Eintritt für Kinder liegt bei 5 Euro, Erwachsene zahlen 6 Euro.

Den Abschluss des Kulturprogramms macht das musikalische Duo „Pariser Flair“ am 17. November. Die französische Opernsängerin Marie Giroux und die norddeutsche Pianistin und Akkordeonistin Jenny Schäuffelen werden die ganz großen Klassiker der französischen Chansons vorstellen und dabei allerlei interessante Tipps über Paris geben.

Die musikalische Stadtführung durch Paris geht im Kulturzentrum Alte Landwirtschaftsschule um 19 Uhr los. Tickets gibt es ab 15 Euro im Vorverkauf und für 18 Euro an der Abendkasse.

Weitere Informationen und Tickets gibt es im Foyer des Rathauses, Tel. (02543) 7373, per E-Mail an maas@billerbeck.de sowie bei den Streiflichtern in Coesfeld und in Dülmen sowie auch online auf www.ticket-regional.de/billerbeck.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare