Neues aus der Reisewelt

Mit der Fähre nach Juist-Fähren oder wandern in der Pfalz

Die Schnellfähre "Inselexpress" der Reederei Norden-Frisia soll Urlauber rasch zu der Insel bringen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/dpa-tmn
+
Die Schnellfähre "Inselexpress" der Reederei Norden-Frisia soll Urlauber rasch zu der Insel bringen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/dpa-tmn

Zu Wasser nach Juist oder klassisch zu Fuß durch den Pfälzer Wald: Neuigkeiten für Urlauber in Deutschland.

Weitere Expressfähren starten zur Insel Juist

Juist (dpa/tmn) - Zwei Schnellboote für maximal jeweils elf Passagiere steuern künftig die Nordseeinsel Juist an. Die Mini-Fähren erreichen von Norden aus in rund 45 Minuten ihr Ziel, wie die Reederei Norden-Frisia mitteilt. Die großen Fährschiffe brauchen für die Strecke etwa doppelt so lange. Dank ihres geringen Tiefgangs können die Schnellboote auch bei niedrigeren Wasserständen Passagiere übersetzen - komplett unabhängig von Ebbe und Flut sind sie aber nicht. Bereits seit dem Jahr 2019 bietet die Reederei Töwerland Express 45-Minuten-Überfahrten zu der ostfriesischen Insel an.

Pfälzerwald-Verein will Wanderwegenetz modernisieren

Neustadt - Das Wanderwegenetz im Pfälzer Wald im Süden von Rheinland-Pfalz soll grundlegend überarbeitet werden. Das beabsichtigt der Pfälzerwald-Verein, der seit fast 120 Jahren das weit verzweigte Wegegeflecht von insgesamt etwa 5000 Kilometern Länge betreut. Wann die Arbeiten beginnen können, ist aber noch offen.

© dpa-infocom, dpa:200723-99-900444/2

Onlinefahrplan Norden-Frisia

Töwerland Express

Baumschwebebahn im Harz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare