Archiv – Kultur

Zeichner der ersten „Bambi“-Entwürfe gestorben

Zeichner der ersten „Bambi“-Entwürfe gestorben

Los Angeles - Die Bilder von Bambi kennt fast jeder. Am Freitag teilte das Walt Disney Museum mit, dass der Zeichner der ersten Entwürfe, Tyrus Wong, gestorben sei.
Zeichner der ersten „Bambi“-Entwürfe gestorben
„Bild“-Herausgeber Diekmann verlässt Springer-Verlag

„Bild“-Herausgeber Diekmann verlässt Springer-Verlag

Berlin - Der Herausgeber der "Bild"-Zeitung, Kai Diekmann (52), scheidet aus dem Springer-Verlag aus. Er beendet seine Tätigkeit auf eigenen Wunsch und will sich anderen Aufgaben widmen. 
„Bild“-Herausgeber Diekmann verlässt Springer-Verlag
"Dinner for One": Sendezeiten, eine besondere Version, Geheimnisse

"Dinner for One": Sendezeiten, eine besondere Version, Geheimnisse

Berlin - Butler James und sein Kampf mit dem Tigerfell - das ist ein feuchtfröhlicher Klassiker: Der Sketch "Dinner for One oder Der 90. Geburtstag" bringt die Deutschen seit mehr als 50 Jahren am Silvestertag in Sektlaune - auch dieses Jahr läuft …
"Dinner for One": Sendezeiten, eine besondere Version, Geheimnisse

Bildbiographie dokumentiert Lebensstationen von Arno Schmidt

Wie er den Schlauch auf die jungen Thujen richtet, den kleinen Finger der Linken abgespreizt, im weißen Oberhemd – Arno Schmidt sieht nicht wirklich aus wie ein erfahrener Hobbygärtner auf dem Foto, das wohl seine Frau im Mai 1961 aufnahm. Ein …
Bildbiographie dokumentiert Lebensstationen von Arno Schmidt

Die Revue „Höchste Zeit“ in Dortmund

DORTMUND - Diese Show ist ein Kurztrip durch Frauenträume in einem Spektrum von Superillu, Ärzteroman und „Shades of Grey“: „Höchste Zeit“ heißt die Nach-Weihnachts-Bespielung im Konzerthaus Dortmund. Was heißt „höchste Zeit“ bei Frauen? Genau, es …
Die Revue „Höchste Zeit“ in Dortmund

Mit Abbamania auf Zeitreise in die 70er Jahre

Stockholm - Als Abba haben die vier Schweden Anni-Frid Lyngstad, Benny Andersson, Björn Ulvaeus und Agnetha Fältskog Musikgeschichte geschrieben. 45 Jahre nach der Bandgründung lässt die Tribute-Show Abbamania das 70er-Jahre-Gefühl aufleben – im …
Mit Abbamania auf Zeitreise in die 70er Jahre

Die Städtische Galerie Paderborn zeigt Druckgrafik der Sammlung Coninx

PADERBORN - Fernand Léger hat in seinem anmutigen Porträt eigentlich zwei Bilder in einem geschaffen. Er überlagerte den „Kopf des jungen Mädchens“ mit seiner klassischen Pose, das Kinn nachdenklich in die Hände gestützt, mit einer abstrakten …
Die Städtische Galerie Paderborn zeigt Druckgrafik der Sammlung Coninx

Neue CD: Eva Klesse Quartett: Obenland

Eva Klesse Quartett: Obenland (Enja/Soulfood). Das Quartett der in Werl geborenen, in Leipzig lebenden Schlagzeugerin Eva Klesse gehört zu den Shootingstars der Jazzszene.
Neue CD: Eva Klesse Quartett: Obenland

Jan Lisiecki mit dem London Philharmonic Orchestra in Dortmund

DORTMUND - Das Erfreuliche am Konzept der „jungen Wilden“ am Konzerthaus Dortmund ist, dass sie wiederkommen. Jan Lisiecki, Kanadier polnischer Herkunft, war bis 2015 Teil der Reihe für junge Künstler in Dortmund. Jetzt ist er immer noch erst 21 …
Jan Lisiecki mit dem London Philharmonic Orchestra in Dortmund

„Geometrie des Verzichts“: Jiddische Dichterin Debora Vogel wiederentdeckt

Diese Klänge sind in Deutschland lange verstummt: „far firekn papirne shtayfn sikh royt bastrakhene krayzlekh. / kantike un papir-shtayfe, vi mentshn basheftikte: / georginies royte.“ Das Gedicht „flakhe mitog-dekoratie“, aus dem diese Verse …
„Geometrie des Verzichts“: Jiddische Dichterin Debora Vogel wiederentdeckt

Wiebke Rüter inszeniert Kroetz‘ „Furcht und Hoffnung in Deutschland“

DORTMUND - Es bricht aus ihm hervor, die ganze Ladung, von den viel zu vielen Asylanten über der Hass auf die ausländische Presse („die amerikanischn Oberjuden“) bis zur Forderung nach der Wiedereinführung der Todesstrafe („schon um der Lynchjustiz …
Wiebke Rüter inszeniert Kroetz‘ „Furcht und Hoffnung in Deutschland“

Hamms Lübcke-Museum blickt auf Künstlerkolonien: Worpswede bis Hiddensee

Hamm - Wer ist Franz Bunke? Hat die Kunstgeschichte diesen Maler bisher übersehen? Sein Bild „Schwaan im Morgennebel“ ist eine stimmungsvolle Hommage an das Örtchen Schwaan. Hier war Franz Bunke seit 1892 der Mittelpunkt der Künstlerkolonie, die …
Hamms Lübcke-Museum blickt auf Künstlerkolonien: Worpswede bis Hiddensee

Museum Folkwang zeigt Fotokunst in Essen: „Das rebellische Bild“

ESSEN Heute öffnet einem die Fotografie aus der Serie „Stadtlandschaften“ die Augen. Orange strahlt der Audi zwischen den grünen, blauen, roten und beigfarbenen Autos vor einem Einkaufszentrum im Ruhrgebiet. Heute finden sich nur schwarze, graue, …
Museum Folkwang zeigt Fotokunst in Essen: „Das rebellische Bild“

Juristischer Streit um "Sausage Party"

Ein sexbesessenes Würstchen, Drogen und eine wilde Orgie unter Lebensmitteln: Der Animationsfilm "Sausage Party - Es geht um die Wurst" hat mit seinem derben Humor in Frankreich Kritiker auf die Barrikaden getrieben.
Juristischer Streit um "Sausage Party"

Niall Fergusons Biografie zu Henry Kissinger: „Der Idealist“

Dass er in den 1950er Jahren einen begrenzten Atomkrieg für möglich hielt und die US-Regierung aufforderte, geeignete Waffen und Strategien zu beschaffen – das gilt Kritikern als frühe Sünde Henry Kissingers. Ein Buch mit diesen Thesen machte den …
Niall Fergusons Biografie zu Henry Kissinger: „Der Idealist“

Brechts „Furcht und Elend des Dritten Reiches“ in Dortmund

DORTMUND - Der Autor ist anwesend an diesem Abend. Dicke Brille, dicke Zigarre, weite Jacke und kurzes Haar – Uwe Schmieder erklärt dem Publikum in der Rolle als Bertolt Brecht das epische Theater, den Verfremdungs-Effekt. Mit dem hübschen …
Brechts „Furcht und Elend des Dritten Reiches“ in Dortmund

Raphaela Vogel im Westfälischen Kunstverein

MÜNSTER - Am Anfang fühlt es sich an wie eine Metal-Disco. Stromgitarren krachen durch den abgedunkelten Raum des Westfälischen Kunstvereins in Münster. Ein monströser Umspannblock wuchtet sich ins Bewusstsein. Aber das Video an der Wand erzählt …
Raphaela Vogel im Westfälischen Kunstverein

Tatort heute aus Berlin: Immer wieder anders, immer wieder gut

Berlin - Die Berliner Tatort-Kommissare wagen sich heute ins „Dunkelfeld“. Und wir lernen vom neuen Fall: Manchmal muss man seinen Kollegen eine schmieren. 
Tatort heute aus Berlin: Immer wieder anders, immer wieder gut

Conrad-von-Soest-Preis für Andreas Siekmann

Münster - Auf den ersten Blick wirkt es wie eine Bastelarbeit: Ein erhöhter Tisch mit einer Art Modellbahn und kleinen Spielfiguren drauf. Tatsächlich steht die Vorlage für das Objekt im Landesmuseum für Kunst und Kultur noch in Dinslaken. Es ist …
Conrad-von-Soest-Preis für Andreas Siekmann

Das Museum Ostwall in Dortmund zeigt Niki de Saint Phalle

Von Marion Gay DORTMUND - Sie trägt einen weißen Kragen und eine Krone aus Kaffeebohnen. Blut rinnt ihr übers Gesicht, das Kleid ist voller Scherben. Das Materialbild (ca. 1958) ist das einzige existierende Selbstporträt von Niki de Saint Phalle …
Das Museum Ostwall in Dortmund zeigt Niki de Saint Phalle