Archiv – Kultur

Brüssel zeigt die Renaissance mit der „Malerei aus Siena“

Brüssel zeigt die Renaissance mit der „Malerei aus Siena“

Von Ralf Stiftel -  BRÜSSEL Als Giovanni di Paolo seine „Madonna der Demut“ malte, um 1450, blühte in Italien und Flandern bereits die Renaissance. Der Stil des sienesischen Meisters aber war schon veraltet, auch wenn er versuchte, hinter seiner …
Brüssel zeigt die Renaissance mit der „Malerei aus Siena“
Zeit der Erwartungen: Jörn Leonhard zum 1. Weltkrieg

Zeit der Erwartungen: Jörn Leonhard zum 1. Weltkrieg

Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg, viele Ausstellungen und Bücher befassen sich mit dem 51 Kriegsmonaten von August 1914 bis November 1918. Jörn Leonhard erhebt mit seiner Studie „Die Büchse der Pandora“ den Anspruch, ein Gesamtbild zu …
Zeit der Erwartungen: Jörn Leonhard zum 1. Weltkrieg
Die Rocky Horror Show in Dortmund

Die Rocky Horror Show in Dortmund

Von Edda Breski DORTMUND - Der Karneval hebt Verbote auf. Ein Mann darf sich wie eine Frau kleiden und sich weibisch benehmen, je weibischer, desto besser sogar. Das Crossdressing stammt zwar nicht nur aus dem Karneval, ist aber kulturell durch ihn …
Die Rocky Horror Show in Dortmund

"The Interview" nun on Demand verfügbar

Los Angeles - Die umstrittene Nordkorea-Politsatire "The Interview" ist gegen Gebühr nun auch im Internet zu sehen.
"The Interview" nun on Demand verfügbar

Ausstellung über die Heiligen Drei Könige im Kölner Museum Schnütgen

Von Ralf Stiftel KÖLN - Voller Demut kniet der älteste König vor dem Christuskind. Gleich wird er dessen Fuß küssen. Die anderen beiden nehmen ihre Kronen ab, ebenfalls eine Repektsbezeugung. Der Stern wirft einen breiten Lichtschein auf das Kind, …
Ausstellung über die Heiligen Drei Könige im Kölner Museum Schnütgen

Walter J. Gehring erzählt von der Evolution

Von Ralf Stiftel - Als Laie versteht man kaum etwas, wenn ein Entwicklungsbiologe von Transdetermination spricht, von Homeoboxen und Masterkontrollgenen. Es sei denn, Walter Jakob Gehring erzählt. Der Schweizer Genetiker (1939–2014), der an der …
Walter J. Gehring erzählt von der Evolution

Choreografie über den Orpheus-Mythos: Thomas Noones „Descent“ in Münster

Von Edda Breski MÜNSTER - Die Geschichte von Orpheus und Eurydike ist in der Kunst deswegen ein Dauerbrenner, weil sie so vielfältig interpretierbar ist. Wer will, kann eine Erzählung von einer buchstäblich unsterblichen Liebe erkennen. Der begabte …
Choreografie über den Orpheus-Mythos: Thomas Noones „Descent“ in Münster

Lyon gönnt sich Riesenmuseum

Lyon - Nach mehr als zehnjähriger Bauzeit hat Lyon sein knapp 300 Millionen Euro teures Musée des Confluences eröffnet. Es zählt zu den spektakulärsten und umstrittensten Museen Frankreichs.
Lyon gönnt sich Riesenmuseum

Reise durch die „Titanic“: Originalfunde zu sehen

Speyer - Vom viel bewunderten Luxusdampfer zu einem der berühmtesten Wracks der Geschichte: So ging es der „Titanic“, die 1912 nach dem Zusammenstoß mit einem Eisberg im Nordatlantik versank.
Reise durch die „Titanic“: Originalfunde zu sehen

Michelangelos „David“ bekommt Erdbebenschutz

Rom - Eine der weltbekanntesten Skulpturen - Michelangelos „David“ in Florenz - soll mit einem erdbebensicheren Sockel ausgestattet werden.
Michelangelos „David“ bekommt Erdbebenschutz

Zwei Konzerte: Heimspiel der Broilers in Düsseldorf

Zwei Konzerte: Heimspiel der Broilers in Düsseldorf

Die Broilers feiern in Düsseldorf ihr 20-Jähriges

DÜSSELDORF - Die Broilers haben in Düsseldorf damit begonnen, ihren 20. Geburtstag zu feiern. An zwei Tagen gibt es im ISS-Dome zwei Konzerte. Rund 10.000 Fans waren beim ersten Gig dabei, die gleiche Anzahl an Zuschauern wird am Samstag erwartet.
Die Broilers feiern in Düsseldorf ihr 20-Jähriges

Selen Kara inszeniert Dea Lohers „Blaubart – Hoffnung der Frauen“

Von Ralf Stiftel BOCHUM - Zehn Minuten braucht Heinrich Blaubart, um im Park mit Julia ins Gespräch zu kommen, sich zu verlieben, sie zu heiraten und sie in den Selbstmord zu treiben. Zack, da liegt das Mädchen, das eben noch so unbeschwert an …
Selen Kara inszeniert Dea Lohers „Blaubart – Hoffnung der Frauen“

Jazz-Label Blue Note wird 75: Prachtband von Richard Havers

75 Jahre alt wurde Blue Note in diesem Jahr. Es ist das älteste Jazzlabel überhaupt. Kaum eine Größe des modernen Jazz, die nicht hier zu hören war: Miles Davis, John Coltrane, Thelonious Monk, Horace Silver, Sonny Rollins, Art Blakey, Wayne Shorter …
Jazz-Label Blue Note wird 75: Prachtband von Richard Havers

Ian Hamiltons Krimi „Der rote Stab von Macao“

Von Ralf Stiftel - So eine Wirtschaftsprüferin haben Lok und Wu noch nicht erlebt. Ava Lee, klein, zierlich, großer Busen, hat dem einen Schläger so schnell den Arm gebrochen, dass es die Leute im Lokal erst mitbekommen, als es zu spät ist. …
Ian Hamiltons Krimi „Der rote Stab von Macao“

Jeff VanderMeer beschreibt im Roman „Auslöschung“ poetisch eine Sperrzone

Von Ralf Stiftel - Irgendetwas ist passiert, damals vor 30 Jahren in der Area X, nah am Meer. Und neben einer Militärbasis. Eine Umweltkatastrophe? Fehlgeschlagene Experimente? Das verrät Jeff VanderMeer in „Auslöschung“ nicht. Übrig blieb der …
Jeff VanderMeer beschreibt im Roman „Auslöschung“ poetisch eine Sperrzone

Tanz am Abgrund: „Cabaret“ am Grillo-Theater in Essen

ESSEN - Schon nach wenigen Minuten schaut man erstaunt ins Programmheft: Hier steht wirklich das Schauspiel-Ensemble des Grillo-Theaters auf der Bühne? Keine ausgebildeten Musical-Darsteller? In Essen landet Reinhardt Friese mit „Cabaret“ einen …
Tanz am Abgrund: „Cabaret“ am Grillo-Theater in Essen

Historiker Karl Ditt spricht über Westfalen

Münster -  Im kommenden Jahr feiert Westfalen Geburtstag: Beim Wiener Kongress, der Europa nach der Niederlage Napoleons neu ordnete, wurde 1815 die Gründung Westfalens als Provinz Preußens vereinbart. Der Historiker Karl Ditt ist Herausgeber eines …
Historiker Karl Ditt spricht über Westfalen

Sophie Taeuber-Arps radikal modernes Werk in Bielefeld

Von Achim Lettmann -  BIELEFELD Sophie Taeuber-Arp wird als Künstlerin immer mit ihrem Mann Hans Arp in Verbindung gebracht. Seine Skulpturen gehören in die erste Reihe der Kunstgeschichte. Und sie? Einen Schritt dahinter, oder zwei?
Sophie Taeuber-Arps radikal modernes Werk in Bielefeld

Schriftsteller Ralph Giordano ist tot

Köln - Er war Schriftsteller, TV-Autor und gefragter intellektueller Kopf. Mit 91 Jahren ist der jüdische Publizist Ralph Giordano gestorben.
Schriftsteller Ralph Giordano ist tot